Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachtes des schweren Raubes

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Samstag, 02.05.2019, hat ein bislang unbekannter Mann einen Penny-Markt an der ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Lübeck

09.05.2019 – 14:53

Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: HL- St. Lorenz Nord / Kollision zweier Fahrzeuge - ein leicht Verletzter

Lübeck (ots)

Am Donnerstagmorgen (09.05.2019) kam es in der Schwartauer Landstraße auf Höhe des Geländes der Bundespolizei zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen. Ein Mann wurde dabei leicht verletzt.

Eine 45-jährige Frau aus Brandenburg bog gegen 07:10 Uhr mit ihrem Nissan Qashqai von der Schwartauer Landstraße nach links auf das Gelände der Bundespolizei ab. Hierbei übersah sie den hinter ihr auf der linken Fahrspur fahrenden Ford Transit Custom, so dass es zu einer Kollision beider Fahrzeuge kam. Infolge des Zusammenstoßes geriet der weiße Transit in den Gegenverkehr und stieß anschließend gegen den Zaun der Bundespolizei. Der 71-jährige Fahrer verletzte sich leicht und wurde mit dem Rettungswagen in eine Lübecker Klinik gebracht.

Die Fahrerin des Nissan blieb unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden und sie waren nicht mehr fahrbereit. Während der Bergung musste ein Fahrstreifen der Schwartauer Landstraße kurzzeitig gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:
Vanessa Gräfin von Hahn
Polizeidirektion Lübeck
Polizeidirektion Lübeck Pressestelle
Telefon: 0451-131-2004
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell