Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung der Polizei Hannover - Wer kennt den Dieb?

Hannover (ots) - Mithilfe eines Fotos sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zu einem derzeit unbekannten ...

20.12.2018 – 11:28

Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH_Fehmarn / Nächtliche Körperverletzung in Burg auf Fehmarn - Polizei sucht Zeugen

Lübeck (ots)

In der Nacht vom 15.12. auf den 16.12.2018 (Samstag auf Sonntag) wurden zwei 15- und 17-jährige Ostholsteiner gegen 03.20 Uhr in der Bahnhofstraße von Burg auf Fehmarn Geschädigte einer Körperverletzung.

Den bisherigen Ermittlungen der Polizeistation Fehmarn zufolge hielten die beiden Geschädigten sich im Bereich auf der Straße vor den dortigen Gaststätten auf, als sie von einem 24-jährigen Ostholsteiner angegriffen wurden. Beide Jugendlichen wurden geschlagen, einem der Geschädigten wurde am Boden liegend noch in das Gesicht getreten.

Gegen den Beschuldigten dieser "Gefährlichen Körperverletzung" wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren eingeleitet. Weil sich zum Zeitpunkt der Tatbegehung noch zahlreiche weitere Personen im beschriebenen Bereich aufgehalten haben sollen, bitten die Ermittler der Polizeistation Fehmarn diese Zeugen, sich unter 04371 - 50 30 80 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Dierk Dürbrook
Telefon: 0451-131 2004 / 2015
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/POLIZEI/Polizei_n
ode.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Lübeck
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck