Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Lübeck

23.05.2018 – 08:39

Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH-Fehmarn / 13-jähriges Mädchen verletzt sich bei Fahrradunfall auf Fehmarn - Unfallbeteiligter flüchtet- Hinweise führten zum Tatverdächtigen

Lübeck (ots)

Am Mittwoch (16. Mai 2018) ist bei einem Fahrradunfall auf der Insel Fehmarn ein Mädchen leicht verletzt worden. Kurz davor wurde die 13-Jährige von einem an dem Unfall beteiligten männlichen Radfahrer zunächst beschimpft. Der Mann kümmerte sich nicht um die junge Verletzte und entfernte sich vom Unfallort. Die Polizei suchte Zeugen.

Der Ermittler der Polizeistation Fehmarn erhielt aufgrund eines Zeugens Hinweise auf eine besonders auffällige Bekleidung des Tatverdächtigen. So konnte ein 37-jähriger Mann von der Insel Fehmarn ermittelt werden.

Die Polizei dankt für die Mithilfe.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Stefan Muhtz
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Lübeck
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung