Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Ratzeburg mehr verpassen.

03.08.2020 – 13:25

Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Bewaffneter Raubüberfall auf Spielhalle - Zeugen gesucht

Ratzeburg (ots)

Gemeinsame Medieninformation der Staatsanwaltschaft Lübeck und der Polizeidirektion Ratzeburg

03. August 2020 - Kreis Herzogtum Lauenburg - 01.08.2020 - Büchen

Am 01.08.2020 kam es gegen 04:00 Uhr zu einem bewaffneten Raubüberfall auf eine Spielhalle in Büchen.

Nach dem bisherigen Ermittlungsstand betrat ein unbekannter, maskierter Mann zu der genannten Zeit die Spielhalle in der Theodor-Körner-Straße in Büchen. Dort ging er zu dem Tresen und bedrohte einen 20-jährigen Mitarbeiter, der sich dort alleine aufhielt, mit einer Schusswaffe. Er forderte den Geschädigten auf Englisch auf, sich auf den Boden zu legen, was der Mitarbeiter auch tat. Danach wurde er durch den Täter gefesselt. Anschließend erbeutete der Täter zwei tragbare Tresore und flüchtete in unbekannte Richtung.

Der Mitarbeiter der Spielhalle konnte sich danach selbst befreien und die Polizei rufen, die den Täter trotz einer umfangreichen Fahndung bisher nicht fassen konnte.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: - männlich - schwarzes Kapuzenoberteil - weiße Jogginghose

Die Kriminalpolizei Geesthacht hat die Ermittlungen übernommen und sucht nach Zeugen: Wer kann Hinweise zur Tat geben? Wer hat den Täter oder verdächtige Personen im Bereich der Spielhalle gesehen?

Hinweise bitte an: Kriminalpolizeistelle Geesthacht 04152/8003-0

Dr. Ulla Hingst Pressesprecherin Staatsanwaltschaft Lübeck

Jan Wittkowski Pressesprecher Polizeidirektion Ratzeburg

Nachfragen zu dieser Medieninformation richten Sie bitte an die Pressestelle der Polizeidirektion Ratzeburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
- Stabsstelle / Presse -
Jan Wittkowski
Telefon: 04541/809-2011

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg