Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Ratzeburg

13.05.2019 – 12:53

Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Zeugen gesucht - mit falschem Blaulicht unterwegs

Ratzeburg (ots)

13. Mai 2019 - Kreis Herzogtum Lauenburg - 10.05.2019 - BAB 24 / Roseburg

Am 10.05.2019, gegen 13:25 Uhr, erhielt das Polizei-Autobahn- und Bezirksrevier Ratzeburg den Hinweis, dass ein ziviles Fahrzeug mit französischem Kennzeichen und eingeschaltetem Blaulicht auf der Autobahn 24 in Fahrtrichtung Berlin unterwegs sei.

Durch die eingesetzten Beamten konnte das beschriebene Fahrzeug, ein Renault Traffique (Kombi), an der Anschlussstelle Talkau aufgenommen und auf dem Parkplatz Roseburg kontrolliert werden.

Der 57-jährige Fahrer aus Paris deklarierte das mit einer Windschutzscheibenhalterung angebrachte Blaulicht als Spielzeug.

Dieses "Spielzeug" wurde sichergestellt. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Amtsanmaßung gegen den französischen Fahrzeugführer eingeleitet. Nach Zahlung einer Sicherheitsleistung konnte er seine Fahrt fortsetzten.

Die Polizei sucht nach Zeugen: Wem ist auf der BAB 24 in Fahrtrichtung Berlin, zwischen der Anschlussstelle Witzhave und dem Parkplatz Roseburg dieses Fahrzeug aufgefallen? Gibt es Fahrzeugführer/-innen, die durch dieses Fahrzeug genötigt wurden?

Zeugen bzw. Geschädigte werden gebeten sich bei dem Polizei-Autobahnrevier in Elmenhorst unter der Telenummer 04156/2950 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
- Stabsstelle / Presse -
Sandra Kilian
Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg