Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Ratzeburg

06.03.2019 – 12:40

Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Gegenstand von der Brücke geworfen -Zeugen gesucht

Ratzeburg (ots)

BAB 24 Hornbek

Am 05.03.2019, gegen 10.55 Uhr, befuhr ein 35-jähriger Mann aus Frankfurt/Oder mit seinem Mercedes die BAB 24 in Richtung Berlin.

Zwischen dem Parkplatz Roseburg und der AS Hornbek hörte er einen Knall auf dem Dach seines Fahrzeuges. Er fuhr daraufhin an der AS Hornbek ab und sah nach dem Rechten. Hierbei stellte er fest, dass sein Glasschiebedach völlig zerstört war. Im Anschluss erstattete er Anzeige beim Autobahnrevier in Talkau.

Nach derzeitigem Ermittlungstand geht die Polizei davon aus, dass ein Gegenstand von einer Brücke auf das Fahrzeug geworfen wurde. Der Mercedesfahrer blieb zum Glück unverletzt.

Als Tatort kommt nur die Brücke des Wirtschaftsweges Lüthjemoorweg, unmittelbar vor der AS Hornbek in Betracht.

Die Polizei sucht nun Zeugen:

Wer kann Angaben zu der Tat machen? Wem sind gestern Vormittag, an der besagten Brücke oder in der Nähe, Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Zeugenhinweise bitte an das Polizeiautobahnrevier in Talkau unter der Telefonnummer 04156-29518.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
Holger Meier
- Stabsstelle / Presse -
Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Ratzeburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg