Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf mehr verpassen.

17.04.2020 – 09:16

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Schmierfinken unterwegs; Unfallflucht am Richtsberg; Diebstahl aus Daimler

Marburg-Biedenkopf (ots)

Schmierfinken unterwegs

1. Schlosspark Marburg

Im Schlosspark am Gisonenweg beschmierten Unbekannte mehrere Sitzbänke und Mülleimer mit verschiedensten, unleserlichen und nicht identifizierbaren Motiven. Festgestellt wurden diese Sachbeschädigungen am Mittwoch, 15. April, gegen 09 Uhr. Die Tatzeit lässt sich nicht weiter eingrenzen. Hinweise auf den oder die Täter gibt es bislang nicht.

2. Wettergasse

Zwischen 14 Uhr am Mittwoch und 09.45 Uhr am Donnerstag sprühte jemand in der Wettergasse Buchstaben und Symbole auf die Schaufenster eines Geschäfts. Die "Hinterlassenschaften" haben keinen offensichtlich politischen Hintergrund. Aufgrund des entstandenen Schadens ermittelt die Polizei auch in diesem Fall wegen Sachbeschädigung.

Sachdienliche Hinweise zu den geschilderten Fällen bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Marburg - Unfallflucht am Richtsberg

Auch wenn der Schaden nur gering ist, wer als Autofahrer einen Schaden verursacht und wegfährt, ohne sich um die Regulierung zu kümmern, der muss neben den zivilrechtlichen auch mit strafrechtlichen Konsequenzen. Glück für den Betroffenen, Pech für den Verursacher, wenn es Zeugen gibt. In diesem Fall saßen die Zeugen sogar noch im angefahrenen Auto. Sie notierten sich nach der offenbar trotz des geringen Schadens spürbaren Kollision das Kennzeichen des verursachenden Autos. Der Rest war für die Polizei Routine. Die Spurensuche am Auto des Verursachers brachte Gewissheit. Der 38 Jahre alte Fahrer selbst äußerte sich allerdings nicht zur Sache. Der Unfall war am Donnerstag, 16. April, um etwa 19.20 Uhr auf dem Rewe-Parkplatz am Richtsberg. Der Gesamtschaden an den beteiligten beiden Pkw beträgt insgesamt etwa 500 Euro.

Schönstadt - Diebstahl aus Daimler

In der Nacht zum Donnerstag, 16. April kam es in Schönstadt "In der Aue" zu einem Diebstahl aus einem schwarzen Daimler. Aufgrund anschlagender Hunde zweier naher Anwohner könnte die Tatzeit zwischen 23.30 und Mitternacht gewesen sein. Auf nicht feststehende Weise drang der Dieb in den Daimler ein und durchwühlte das Innere. Aus dem Auto fehlen ein wenig Münzgeld und eine Parkkarte. Einen weiteren Sachschaden richtete der Täter nicht an. Wer hat zwischen 18.30 Uhr (Abstellzeit) und morgens um 06.10 (Feststellzeit), insbesondere aber zur mutmaßlichen Tatzeit um kurz vor Mitternacht verdächtige Beobachtungen gemacht? Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421/406-0.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell