Das könnte Sie auch interessieren:

POL-COE: Intensive Vermisstensuche in Senden

Coesfeld (ots) - Seit gestern Nachmittag sucht die Coesfelder Polizei den vermissten 59-jährigen Michael ...

POL-DU: 66-jährige Frau vermisst

Duisburg Aldenrade (ots) - Seit dem 13.06.2019, 06.00 Uhr, wird die 66jährige Bärbel B. aus Duisburg ...

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

24.01.2019 – 07:01

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Diverse Einbrüche und Einbruchversuche in der Wetterau ++ Mustang in Massenheim geklaut ++ von der Bremse abgerutscht in Bad Vilbel ++ gegen Baum gefahren bei Reichelsheim ++ u.a.

Friedberg (ots)

Einbrüche und Einbruchversuche

Bad Vilbel: Schmuck entwendeten die Täter, die zwischen 14 und 23.40 Uhr am Mittwoch, in ein Wohnhaus in der Elisabethenstraße einbrachen. Sie hebelten ein Fenster auf und durchsuchten anschließend eine Wohnung im Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses nach Wertsachen. Hinweise in diesem Zusammenhang erbittet die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0.

Büdingen: Drei Motorsägen der Marke Stihl im Wert von rund 3000 Euro entwendeten Diebe zwischen 17 Uhr am Dienstag und 08.45 Uhr am Mittwoch im Hanauer Weg in Eckartshausen. Die Täter brachen den Abstellraum auf dem Gelände eines Einfamilienhauses auf, um an die Beute zu gelangen. Die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0, nimmt Hinweise in diesem Zusammenhang entgegen.

Karben: Am Mittwoch, zwischen 10.30 und 19.50 Uhr brachen Diebe in ein Haus im Röderweg in Groß-Karben ein. Die Täter hebelten eine Tür auf und konnten so in das Haus gelangen. Als sie es wieder verließen nahmen sie mindestens Schmuck mit. Hinweise in diesem Fall erbittet die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0.

Karben: Weniger Erfolg hatten die Einbrecher, die zwischen Donnerstagabend und dem gestrigen Mittwochmittag versuchten in ein Wohnhaus am Sonnenberg in Groß-Karben einzubrechen. Hebelspuren an der Haustür weisen auf ihr Werk hin. In das Haus konnten die Täter jedoch nicht gelangen. Um Mitteilung verdächtiger Beobachtungen bittet die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0.

Rosbach: Im Grünen Weg in Ober-Rosbach machten sich Einbrecher zwischen 10 und 11 Uhr am Mittwoch in einem Wohnhaus zu schaffen. Die Täter durchwühlten das Wohnhaus und entwendeten Schmuck. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise.

Rosbach: Hinweise zu einem Einbruch im Hainerweg in Ober-Rosbach erbittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0. Zwischen 17 und 22.25 Uhr am Mittwoch stiegen die Täter dort in ein Wohnhaus ein. Sie entfernten die Vergitterung eines Kellerfensters und öffneten anschließend das dahinterliegende gekippte Fenster. Mindestens Schmuck und Münzgeld konnte die Täter erbeuten.

Rosbach: In der Nacht zum Dienstag versuchten Einbrecher in einen Kindergarten in der Brüder-Grimm-Straße in Ober-Rosbach einzubrechen. Die Täter hinterließen Hebelspuren und damit einen Schaden an der Tür, konnten aber nicht in die Räumlichkeiten gelangen. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise.

*

BMW angefahren

Bad Nauheim: Am Heiligenstock stieß ein Verkehrsteilnehmer zwischen 17 Uhr am Dienstag und 05.40 Uhr am Mittwoch gegen den silberfarbenen BMW eines Butzbachers. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise auf den flüchtigen Unfallverursacher. Er verursachte einen Schaden von rund 1000 Euro an der Front des BMW.

*

Mustang geklaut

Bad Vilbel: Einen blauen Ford Mustang mit den Kennzeichen FB-GT 421 entwendeten Diebe irgendwann zwischen Samstag (29.Dezember) und Mittwoch (16.Januar) in der Zeppelinstraße in Massenheim. Der PKW im Wert von rund 37.000 Euro stand gegenüber von einem Firmengelände eines Autohauses. Hinweise auf den Verbleib des PKW erbittet die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0.

*

Von der Bremse abgerutscht

Bad Vilbel: Weil er nach eigenen Angaben von der Bremse aufs Gaspedal abrutschte, fuhr ein 82-jähriger Vilbeler mit seinem PKW am Mittwoch, gegen 13.15 Uhr in der Frankfurter Straße auf einen Linienbus auf, der vor ihm an der Ampel anhielt. Der PKW musste abgeschleppt werden. Der Fahrer des Linienbusses bemerkte den Unfall zunächst nicht und wurde erst von anderen Verkehrsteilnehmern auf den Schaden hingewiesen. Verletzt wurde niemand. Die Schäden belaufen sich auf rund 6500 Euro.

*

Scheiben eingeschlagen

Butzbach: Zwei Fensterscheiben eines Baumarktes Am Stadtwall beschädigten Unbekannte zwischen 18.15 Uhr am Dienstag und 08.50 Uhr am Mittwoch mit Steinen. Die Täter richteten einen Schaden von rund 1000 Euro an. Die Polizei in Butzbach, Tel. 06033-7043-0, bittet um Hinweise.

*

Gegen Baum gefahren

Reichelsheim: Ein 49-jähriger Reichelsheimer kam am Mittwochabend, gegen 21.20 Uhr mit seinem PKW im Kreisverkehr der Landstraße 3412 zwischen Echzell und Friedberg von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dabei zog der Fahrer sich schwere Verletzungen zu. Die Ursache für den Unfall könnte im vorangegangenen Alkoholkonsum des Reichelsheimers liegen. Der PKW musste mit erheblichen Beschädigungen abgeschleppt werden.

*

Seat angefahren

Wölfersheim: Den Außenspiegel eines schwarzen Seat Mii fuhr ein Unbekannter zwischen 17 Uhr am Dienstag und 09.40 Uhr am Mittwoch in der Steinstraße ab. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise auf den Unfallverursacher.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau