Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-MA: Wiesloch: 30-jährige Ulrike W. vermisst; Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbild; Pressemitteilung Nr. 4

Wiesloch (ots) - Mit einem Lichtbild fahndet die Polizei nach der 30-jährigen Ulrike W. Die Frau wird seit ...

14.01.2019 – 07:04

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Blechschäden - Unfälle auf nasser Fahrbahn der A5 in der Wetterau

Friedberg (ots)

Autobahn 5: Auf den vom Regen nassen Fahrbahnen der Autobahn 5 in der Wetterau hatten einige Autofahrer am Wochenende ihre Schwierigkeiten. Vor allem infolge einer nicht an die Straßenverhältnisse angepassten Geschwindigkeit, dürften sie die Kontrolle über ihre Fahrzeuge verloren haben. Glücklicherweise kamen keine Personen zu schaden. Es blieb bei Blechschäden.

Am Samstag, gegen 16.30 Uhr, schleuderte der PKW eines 29-jährigen Lüneburger zwischen Obermörlen und Friedberg gegen die Außenleitplanke, nachdem der Fahrer auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle verloren hatte. Während der PKW mit einem Schaden von rund 5000 Euro abgeschleppt werden musste, blieb der Fahrer unverletzt.

Verletzt wurde glücklicherweise auch niemand bei einem Unfall in der Gegenrichtung, zwischen Friedberg und Obermörlen gegen 22.30 Uhr am Samstag. Ein 45-jähriger Bad Nauheimer kam hier auf der nassen Fahrbahn mit seinem Mazda ins Schleudern und prallte gegen die Außenleitplanke. Sein PKW kam auf dem rechten Fahrstreifen entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Ein 20-jähriger Siegbacher musste dem Mazda ausweichen und verlor dabei ebenfalls die Kontrolle über seinen PKW. Sein Mercedes schleuderte über die Fahrbahn, prallte ebenfalls gegen die Leitplanke, überquerte anschließend alle drei Fahrstreifen und kam an der Betongleitwand in der Fahrbahnmitte zum Stehen. Die Fahrzeuge mussten mit Schäden von rund 15.000 Euro abgeschleppt werden. An der Leitplanke entstanden Schäden von rund 3000 Euro.

Gegen 10 Uhr am Sonntag prallte ein 58-jähriger Autofahrer aus Elsterheide mit seinem Jaguar bei Friedberg - Fahrtrichtung Kassel - in die Leitplanke. Auch er hatte auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über den PKW verloren, der mit erheblichen Schäden von rund 15.000 Euro abgeschleppt werden musste. Der Fahrer blieb unverletzt.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau