Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

28.12.2018 – 11:55

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Auto überschlug sich in Hirzenhain ++ Zwei Leichtverletzte auf der A 45 ++ Nur das Vorderrad blieb zurück in Bad Nauheim ++ u.a.

Friedberg (ots)

Pressemeldungen vom 28.12.2018

Auto verkratzt, verbeult und weggefahren

Bad Nauheim: Einen Schaden von ca. 2500 Euro hinterließ ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer an einem BMW in der Hochwaldstraße. Die Besitzerin des grauen BMW der 1er-Reihe hatte ihr Auto zwischen Donnerstag 16 Uhr und Freitag 12.10 Uhr auf einem Parkplatz abgestellt. Als sie zurück dem Wagen zurück kam, musste sie Kratzspuren und Beulen an der linken Fahrzeugseite feststellen. Der Verursacher des Schadens hatte sich unerlaubt aus dem Staub gemacht. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/601-0 in Verbindung zu setzen.

Nur das Vorderrad ...

Bad Nauheim: ...hatten Diebe eines Fahrrades, das am Bahnhof "Am Goldstein" abgestellt war zurückgelassen. Der Besitzer stellte das schwarz-gelbe Rad bereits letzten Sonntag (23.12.2018) am dortigen Fahrradständer ab. Dabei sicherte er das Mountainbike der Marke Cube mittels eines Schlosses, das er um Vorderrad und Ständer anlegte. Mountainbikes sind in der Regel mit Schnellverschlüssen an den Rädern versehen. Insbesondere das Vorderrad ist mit einem Handgriff vom Rest des Rades zu trennen. Offenbar machten sich in diesem Fall die Diebe genau das zu Nutzen. Sie trennten Vorderrad und den Rest des Drahtesels und nahmen diesen Rest im Wert von etwa 400 Euro mit. Achten Sie daher bei der Sicherung ihres Rades mit einem Schloss darauf, dass der Rahmen des Zweirades mit dem Fahrradständer verbunden wird. So wird den Langfingern das Vorgehen erschwert. Zeugen des Diebstahls oder Hinweise auf den Verbleib des restlichen Cube-Rades nimmt die Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/601-0 entgegen.

Scheibe eingeworfen

Friedberg: Ein Fenster zu einem Büro in der Mainzer-Tor-Anlage warfen Unbekannte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ein. Dazu verwendeten sie einen Stein. Durch das Loch in der Scheibe gelang es ihnen, das Fenster zu öffnen. Offenbar durchsuchten sie das Büro aber nicht nach Gegenständen. Sie nahmen auch nichts daraus mit, hinterließen jedoch einen Schaden am Fenster im Wert von ca. 750 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/601-0 entgegen.

Zwei Leichtverletzte auf der A45

Altenstadt: Zwei Leichtverletzte und zwei Autos mit Totalschaden ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstag gegen 13.45 Uhr auf der A45 in Fahrtrichtung Hanau zutrug. Die 20-jährige Fahrerin eines Madzas hatte offenbar die Geschwindigkeit eines langsamer fahrenden Renault Clios auf dem rechten Fahrstreifen falsch eingeschätzt und prallte nahezu ungebremst hinein. Sowohl die Mazdafahrerin als auch die ebenfalls 20-jährige Fahrerin des Clio verletzten sich bei dem Zusammenstoß leicht und mussten ärztlich behandelt werden. An den Autos entstand jeweils Totalschaden im Gesamtwert von ca. 2500 Euro. Da Plastikteile bei dem Zusammenprall umherflogen und verstreut auf der Fahrbahn liegen blieben, sperrten die Einsatzkräfte die Strecke zu Räumungsarbeiten kurzzeitig ab. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiautobahnstation Mittelhessen, Tel.: 06033/7043-5010 zu melden.

Auto überschlug sich

Hirzenhain: Glück hatte der 18-jährige Fahrer eines Opel Astra am Donnerstagmittag. Als der junge Mann mit seinem Auto gegen 13.40 Uhr die B275 von Merkenfritz nach Hirzenhain befuhr, kam ihm plötzlich ein anderes Fahrzeug auf seiner Fahrbahn entgegen. Beim Ausweichmanöver kam er von der Fahrbahn ab, überschlug sich und landete auf dem Dach. Unverletzt konnte er seinen Opel Astra verlassen, von dem lediglich Totalschaden übrig blieb. Das entgegenkommende Fahrzeug fuhr weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Die Polizei in Büdingen, Tel.: 06042/9648-0 hat die Ermittlungen wegen Unfallflucht aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Reifen zerstochen

Karben: Bei einem in der Frankfurter Straße in Kloppenheim geparkten Auto beschädigten bislang Unbekannte zwei Reifen. Am Donnerstag zwischen 20 Uhr und 21.30 Uhr muss sich der Übeltäter an den beiden Reifen der Beifahrerseite des Doldge Durango zu schaffen gemacht haben. Der entstandene Schaden beträgt ca. 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Bad Vilbel, Tel.: 06101/5460-0 entgegen.

Corina Weisbrod

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau