Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Auto auf den Gehweg geschoben in Karben ++ LKW kollidierte mit Mädchen auf Fahrrad in Bad Nauheim ++ gegen den Fahrbahnteiler ausgewichen auf der Autobahn

Friedberg (ots) - Mit Fahrbahnteiler kollidiert

Autobahn 5: Ein Schaden von rund 20.000 Euro entstand am heutigen Freitagmittag, gegen 12.30 Uhr, bei einem Unfall zwischen der Anschlussstelle Butzbach und dem Gambacher Kreuz. Der 32-jährige Fahrer eines Mercedes aus Kronberg wich einem Kunststoffteil aus, welches plötzlich im Baustellenbereich vor ihm auf der Fahrbahn lag. Dabei fuhr er gegen den mobilen Fahrbahnteiler und beschädigte erheblich seinen PKW. Der Fahrer selbst blieb unverletzt. Wer Hinweise auf das Kunststoffteil und seine Herkunft geben kann, wird gebeten diese der Polizeiautobahnstation Mittelhessen, Tel. 06033-7043-5010 mitzuteilen.

*

Kollision mit Mädchen - Zeugen gesucht

Bad Nauheim: Mit dem Fahrrad fuhr am Dienstagmorgen, gegen 07.30 Uhr, ein 13-jähriges Mädchen auf dem Bürgersteig der Brunnenstraße. Auf dem Gehweg standen Mülltonnen, denen das Mädchen auswich. Als die junge Fahrradfahrerin gerade um eine Tonne herum fuhr, kam es zur Berührung mit einem Autotransporter, der auf der Straße vorbeifuhr. Das Mädchen kam zu Fall und verletzte sich leicht. Mehrere Passanten kamen ihr zu Hilfe. Der LKW fuhr während dieser Hilfeleistung in entgegengesetzter Richtung an der Unfallstelle vorbei - in Richtung Dorheim. Die Passanten versuchten ihn mit Handzeichen zu stoppen, worauf der LKW-Fahrer jedoch nicht reagierte. Zum LKW ist bekannt, dass er Kleintransporter beförderte und ausländische Kennzeichen angebracht hatte. Der Fahrer trug ein blaues T-Shirt. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, sucht Zeugen des Unfalls und bittet um weitere Hinweise auf den LKW.

*

Auto auf den Gehweg geschoben

Karben: Mit seinem LKW gegen einen geparkten PKW stieß ein 80-jähriger LKW-Fahrer aus Karben am heutigen Freitagmorgen, gegen 10.50 Uhr in der Homburger Straße in Klein-Karben. Dadurch schob er den PKW auf den Gehweg und vor eine Hauswand. Glücklicherweise kam bei dem Unfall niemand zu schaden.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

Das könnte Sie auch interessieren: