Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium mehr verpassen.

31.07.2020 – 17:24

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

POL-HBPP: Boote und Motoren wurden graviert. Codierung soll Diebe abschrecken und die Zuordnung von aufgefundenem Diebesgut erleichtern.

Lorch/Rheingau (ots)

Die Zentrale Ermittlungsgruppe der Hessischen Wasserschutzpolizeiabteilung gravierte heute zusammen mit der Wasserschutzpolizei Rüdesheim an der Steganlage "Poseidon" in Lorch eine spezielle Individualcodierung in mehrere Bootsmotoren und in mehrere Bootsrümpfe.

Diese Codierung hat zunächst einmal eine abschreckende Wirkung auf potenzielle Straftäter. Zudem ermöglicht sie im Diebstahlsfall eine erfolgreiche polizeiliche Fahndung und die sichere Zuordnung aufgefundener Gegenstände.

Weiterhin wurde im Rahmen der "Aktion Sportbootsicherheit" mehrere Bootsinhaber bezüglich ihrer Sicherheitsausrüstung beraten. Hierbei kam eine Checkliste zum Einsatz, die die Empfehlungen des Bundesverkehrsministeriums und der Sportbootverbände enthält.

Beide Aktionen fanden wie immer reges Interesse: Zahlreiche Gegenstände wurden erfolgreich individualcodiert und etliche Bootsinhaber nutzten die Gelegenheiten zum führen eines aufklärendes Fachgespräch.

Rückfragen bitte an:

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium
Wiesbadener Straße 99
55252 Mainz-Kastel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 06134 - 602 6520 bis 6521
Fax: 06134/602-6529
https://www.polizei.hessen.de/Dienststellen/Hessisches-Bereitschaftsp
olizeipraesidium

Original-Content von: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium
Weitere Meldungen: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium