Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

12.03.2019 – 15:39

Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI: Pressemitteilungen der Polizei für Wiesbaden und den Rheingau-Taunus-Kreis

Wiesbaden (ots)

1. 500 kg-Rüttelplatte entwendet, Wiesbaden, Carl-von-Linde-Straße, 08.03.2019, 17:00 Uhr - 11.03.2019, 06:30 Uhr

(He)Im Verlauf des vergangenen Wochenendes entwendeten unbekannte Täter von einer in der Carl-von-Linde-Straße gelegenen Baustelle eine Rüttelplatte im Wert von circa 10.000 Euro. Die Baumaschine, welche zum Verdichten von Erdreich genutzt wird, wiegt etwas über 500 Kilogramm. Demnach müssen die Täter mit einem entsprechenden Fahrzeug zum Abtransport vor Ort gewesen sein. Die Maschine ist gelb/türkis lackiert. Täterhinweise liegen bis dato nicht vor. Das 3. Polizeirevier hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, welche am vergangenen Wochenenden im Bereich der Baustelle verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter der Rufnummer (0611) 345-2340 zu melden.

2. BMW zerkratzt, Wiesbaden, Niederwaldstraße, 10.03.2019, 21:00 Uhr - 11.03.2019, 12:00 Uhr

(He)Zwischen Sonntagabend und Montagmittag zerkratzten unbekannte Täter einen in der Niederwaldstraße abgestellten BMW und verursachten einen Sachschaden von über 1.000 Euro. Der blaue BMW der 5er Reihe wurde am Sonntag, gegen 21:00 Uhr, auf der Straße abgestellt. Gestern, gegen 12:00 Uhr, stellte der Halter dann die durchgängig zerkratzte rechte Fahrzeugseite fest. Täterhinweise liegen nicht vor. Das 3. Polizeirevier hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-2340 zu melden.

3. Einbruch in Wohnung, Wiesbaden, Irenenstraße, 09.03.2019, 08:00 Uhr - 11.03.2019, 15:50 Uhr

(He)Gestern Mittag wurde festgestellt, dass unbekannte Täter in der Irenenstraße in eine Wohnung eingebrochen waren und einen Schaden von circa 200 Euro verursacht hatten. Zwischen Samstagmorgen und gestern, 15:50 Uhr, schoben die Täter auf einem Balkon den Rollladen der Balkontür hoch, hebelten diese auf und durchsuchten anschließend die Innenräume. Den ersten Ermittlungen zufolge wurde nichts entwendet. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

4. Wohnungstür eingetreten - keine Beute, Wiesbaden, Erich-Ollenhauer-Straße, 11.03.2019, 18:30 Uhr - 21:10 Uhr

(He)Gestern Abend traten unbekannte Täter an einer in einem Mehrfamilienhaus in der Erich-Ollenhauer-Straße gelegenen Wohnung die Eingangstür auf und verursachten dabei einen Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Die Tat geschah zwischen 18:30 Uhr und 21:10 Uhr. Den ersten Ermittlungen zufolge wurde die Wohnung jedoch nicht betreten. Hinweise auf die Täter liegen nicht vor. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

Rheingau-Taunus-Kreis

1. Autofahrerin unter Drogeneinfluss, Hohenstein, Breithardt, Langgasse, 12.03.2019, 00.30 Uhr,

(pl)In der Nacht zum Dienstag hat eine Streife der Bad Schwalbacher Polizei eine 25-jährige Autofahrerin kontrolliert, welche berauscht mit ihrem Auto unterwegs war. Gegen 00.30 Uhr fiel den Polizeibeamten bei der Kontrolle der Autofahrerin in der Langgasse in Hohenstein-Breithardt auf, dass die Frau offensichtlich unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Sie wurde daraufhin mit auf die Dienststelle genommen, wo eine Blutentnahme erfolgte. Die 25-Jährige muss sich nun in einem entsprechenden Ermittlungsverfahren verantworten.

2. Unfallflucht auf Parkplatz von Einkaufszentrum, Eltville, Roßpfad, 11.03.2019, 15.20 Uhr bis 15.45 Uhr,

(pl)Bei einer Unfallflucht auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums im Roßpfad wurde am Montagnachmittag ein dort geparkter schwarzer Opel Astra beschädigt. Die Geschädigte hatte ihren Wagen gegen 15.20 Uhr auf dem ebenerdigen Parkdeck abgestellt und musste dann bei ihrer Rückkehr gegen 15.45 Uhr frische Beschädigungen im Bereich der Fahrerseite feststellen. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 1.500 Euro geschätzt. Unfallzeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Eltville unter der Telefonnummer (06123) 9090-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Telefon: (0611) 345-1041 / 1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell