Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI: Pressemitteilung der Wiesbadener Kriminalpolizei: Vermisste Geschwister wohlbehalten in Hamburg angetroffen

Wiesbaden (ots) - Vermisste Geschwister wohlbehalten in Hamburg angetroffen, Hamburg, 11.09.2018, gegen 22.00 Uhr,

(pl)Die beiden seit Samstagabend vermissten Geschwister wurden gestern Abend wohlbehalten in Hamburg bei ihrem Vater angetroffen. Nach dem Verschwinden der Kinder hatten die Beamten des Polizeipräsidiums Westhessen umfangreiche und akribische Ermittlungs- und Fahndungsmaßnahmen, unter anderem auch im familiären Umfeld der beiden Kinder, eingeleitet. Hierbei stießen die Ermittler auf eine Spur, die zu dem Vater nach Hamburg führte. Dort wurden die beiden Vermissten schließlich am gestrigen Abend gegen 22.00 Uhr durch Einsatzkräfte der Hamburger Polizei wohlbehalten an der Wohnanschrift ihres Vaters angetroffen und anschließend in die Obhut einer Jugendhilfeeinrichtung übergeben. Gegen den Vater wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes der Kindesentziehung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Telefon: (0611) 345-1041 / 1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: