Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach mehr verpassen.

30.01.2020 – 13:04

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Frau wurde aus dem Schlaf gerissen - kamen die Einbrecher über den Balkon?; Erste Hinweise nach Unfallflucht vorhanden; Autofahrer wurde bei Zusammenstoß mit Bus leicht verletzt.

Offenbach (ots)

Bereich Offenbach

1. Frau wurde aus dem Schlaf gerissen - kamen die Einbrecher über den Balkon? - Offenbach

(aa) Eine Bewohnerin der Hafeninsel wurde am frühen Mittwochmorgen aus dem Schlaf gerissen, weil Einbrecher in ihre Wohnung eingedrungen waren. Noch steht nicht genau fest, wie die maskierten Männer gegen 2.35 Uhr eingebrochen waren. Die Wohnung (im Bereich der 20er-Hausnummern) liegt im zweiten Stock. Möglich ist, dass die Täter mittels einer Leiter auf den Balkon geklettert waren, denn an der Balkontür wurden Hebelspuren festgestellt. Die Frau wurde von den Tätern bedroht und blieb im Schlafzimmer. Währenddessen wurde die Wohnung durchsucht und die Unbekannten nahmen Geld, Schmuck und Markenhandtaschen mit. Vermutlich flüchteten sie durch die Wohnungstür. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 069 8098-1234.

2. Erste Hinweise nach Unfallflucht vorhanden - Rodgau/Dudenhofen

(aa) Nach einer Unfallflucht am Mittwochabend in der Nieuwpoorter Straße konnte ein Zeuge der Polizei erste Hinweise geben: Der 64-Jährige hatte gegen 18.30 Uhr seinen grauen Ford in Höhe der Hausnummer 50 geparkt, um etwas an dem dortigen Kiosk einzukaufen. Auf dem Rückweg hörte er einen lauten Knall und sah ein weißes Auto in Richtung Nieder-Roden davonfahren. Das Fahrzeug hatte vermutlich OF-Kennzeichen und sah laut dem Zeugen "wie eine Mischung aus Kombi und SUV" aus. Das Fahrzeug hatte beim Vorbeifahren den Außenspiegel des geparkten Tourneo Courier abgefahren, wodurch ein Schaden von etwa 500 Euro zu beklagen ist. Auf der Straße lag ein schwarzes Plastikbruchstück, das nun an dem rechten Außenspiegel des unfallflüchtigen Autos fehlen dürfte. Die Polizei Heusenstamm bittet um weitere Hinweise unter der Rufnummer 06104 6908-0.

3. Autofahrer wurde bei Zusammenstoß mit Bus leicht verletzt - Seligenstadt

(aa) Am Mittwochabend stießen an der Kreuzung Babenhäuser Straße/Bahnhofstraße ein Opel und ein Linienbus zusammen. Der 51-jährige Zafira-Fahrer, der offensichtlich das Rotlicht an der Ampel nicht beachtet hatte, wurde leicht verletzt und zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Der gleichaltrige Busfahrer sowie die Insassen blieben nach ersten Erkenntnissen unversehrt. Gegen 19.50 Uhr war der Opel auf der Babenhäuser und der Linienbus auf der Bahnhofstraße in Richtung Giselastraße unterwegs. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Schaden von etwa 26.000 Euro.

Main-Kinzig-Kreis

1. Tödlicher Verkehrsunfall - Bad Soden-Salmünster/Mernes Landesstraße 3178

(fg) Tödlich verletzt wurde ein 34-jähriger BMW-Fahrer aus Bad Soden-Salmünster bei einem Unfall am Donnerstagmorgen auf der Landesstraße 3178. Nach ersten Erkenntnissen war der Mann gegen 9.15 Uhr zwischen Bad Soden-Salmünster und Mernes unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er in einer Kurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Zur Klärung des Unfallgeschehens wurde ein Gutachter hinzugezogen. Die Landesstraße war bis kurz nach 12 Uhr voll gesperrt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06052 91480 auf der Wache der Polizei in Bad Orb zu melden.

Offenbach, 30.01.2020, Pressestelle, Andrea Ackermann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210
Fax: 069 / 8098 - 1207
Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743
Felix Geis (fg) - 1211 oder 0162 / 201 3806
Alexander Schlüter (as) - 1218 oder 0162 / 201 3290
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach