Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

10.09.2019 – 12:22

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen von Dienstag, 10.09.2019

Offenbach (ots)

Bereich Offenbach

1. Wer sah die Diebe auf der Baustelle? - Offenbach

(aa) Diebe waren am Wochenende im Hessenring unterwegs und offensichtlich auf Maschinen und Werkzeug aus. Sie brachen Fenster zu einem Baucontainer im Bereich der 50er-Hausnummern auf und stahlen daraus unter anderem Bohrmaschinen, Akkuschrauber sowie ein Lasergerät und Ladegeräte. Der Aufbruch wurde am Montag, gegen 9.30 Uhr, festgestellt. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 069 8098-5100.

2. Zusammenstoß mit Leichtverletzter - Langen

(th) Am frühen Montagmorgen kam es zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge im Kreuzungsbereich Südliche Ringstraße/Östliche Ringstraße/Konrad-Adenauer-Straße. Eine 43-jährige VW-Fahrerin bog gegen 7.30 Uhr von der Konrad-Adenauer-Straße nach links auf die Südliche Ringstraße ab. Dabei achtete sie offensichtlich nicht auf die 19-jährige Fahrerin eines blauen Hyundai, die die Südliche Ringstraße in Richtung Autobahn 661 befuhr. Die Fahrerin des Hyundai wurde durch den Unfall leicht verletzt und kam zur Behandlung ins Krankenhaus. Beide Beteiligten wohnen in Langen. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 23.000 Euro. Die Lichtzeichenanlage war zum Unfallzeitpunkt außer Betrieb. Die Südliche Ringstraße war aufgrund von Aufräumarbeiten kurzzeitig gesperrt.

Bereich Main-Kinzig

1. Diebe stahlen Gasflaschen aus Gerätehaus - Zeugen gesucht - Gelnhausen

(aa) Diebe waren am Wochenende in Hailer unterwegs: Zwischen Samstagnachmittag und Sonntagvormittag brachen die Unbekannten in der Liebloser Straße jeweils das Schloss zu einem Gerätehaus und einer Gerätebox auf. Die Täter stahlen mehrere Gasflaschen und ein etwa zehn Meter langes Stromkabel. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge auf dem frei zugänglichen Parkplatz gesehen haben, sich unter der Rufnummer 06051 827-0 zu melden.

2. Einbrecherin ertappt - Maintal/Dörnigheim

(fg) Einer ihr völlig unbekannten Frau stand eine Anwohnerin der Bahnhofstraße (60er-Hausnummern) am Montagmorgen in ihrem Einfamilienhaus gegenüber; kurze Zeit später stellte sich heraus, dass diese wohl zuvor über den Keller ins Haus eingedrungen war. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Zwischen 17 und 18 Uhr klingelte es zunächst an der Eingangstür des Hauses. Als die Anwohnerin nachschaute, stellte sie eine etwa 1,55 Meter große Frau mit dunklen langen Haaren im Flur fest. Sie hatte zudem Locken, trug dunkle Kleidung und sprach mit Akzent. Nach der Ansprache machte sie sich aus dem Staub. Bei der anschließenden Spurensicherung stellten Beamte Hebelspuren an der Kellertür fest. Zeugen, die in der nahen Umgebung verdächtige Fahrzeuge oder Personen gesehen haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06181 100-123 zu melden.

Offenbach, 10.09.2019, Pressestelle, Andrea Ackermann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210
Fax: 069 / 8098 - 1207
Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743
Felix Geis (fg) - 1211 oder 0162 / 201 3806
Alexander Schlüter (as) - 1218 oder 0162 / 201 3290
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell