Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

16.05.2019 – 15:55

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen von Donnerstag, 16. Mai 2019

Offenbach (ots)

Bereich Main-Kinzig

Unbekannter spricht Kinder an - Polizei sucht nun nach Zeugen - Hanau

(neu) Nach einem unbekannten Mann im Alter von Anfang bis Mitte 20, der am vergangenen Sonntag in Großauheim zwei Kinder angesprochen haben soll, fahndet aktuell die Hanauer Kriminalpolizei. In diesem Zusammenhang suchen die Ermittler nun nach Zeugen, die etwas zu dem Vorfall sagen können. Die beiden acht und zehn Jahre alten Mädchen waren an diesem Tag gemeinsam mit ihrer Mutter auf dem sehr belebten Mainradweg unterwegs. Gegen 18 Uhr sprach der Unbekannte etwa in Höhe der Josef-Bautz-Straße die beiden Kinder an und machte anzügliche Bemerkungen. Die Mädchen gingen allerdings sofort weiter, während der Unbekannte wohl auf der Bank sitzen blieb. Erst später offenbarten sich die Kinder zu Hause ihrer Mutter, die von dem Vorfall bis dahin nichts mitbekommen hatte. Der Mann wird auf 1,80 Meter geschätzt, soll eine dunkle Hautfarbe, schwarze Haare und eine Tätowierung im Gesicht haben. An dem Sonntag trug er eine schwarze Trainings-Jacke. Hinweise nimmt die Kripo Hanau unter der Rufnummer 06181 100-123 entgegen.

Offenbach, 16.05.2019, Pressestelle, Rudi Neu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210
Fax: 069 / 8098 - 1207
Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743
Felix Geis (fg) - 1211 oder 0162 / 201 3806
Alexander Schlüter (as) - 1218 oder 0172 / 328 3254
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell