Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

14.03.2019 – 13:20

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen von Donnerstag, 14.03.2019

Offenbach (ots)

Bereich Offenbach

In eigener Sache:

Yvonne Backhaus-Arnold hospitiert heute auf der Pressestelle des Polizeipräsidiums Südosthessen. Ihre Berichte firmieren unter dem Kürzel bac.

1. Sprayer an der Berliner Straße - Offenbach

(bac) Einer oder mehrere unbekannte Täter werden von der Polizei gesucht, weil sie am frühen Mittwochmorgen den Kunstschriftzug der Stadt Offenbach an der Berliner Straße beschmiert haben. Der Vorfall ereignete sich in der Zeit zwischen 1 und 5 Uhr. Die einzelnen Buchstaben wurden mit Farbe besprüht. Der Sachschaden wird derzeit auf 1.500 Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise geben können, setzen sich bitte mit der Kriminalpolizei in Offenbach, Telefon 069 8098-1234 in Verbindung.

2. Einbrecher durchwühlen Wohnung - Offenbach

(bac) Die Eingangstür einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Rathausstraße (30er-Hausnummern) war am Mittwoch zwischen 9.30 und 19.30 Uhr Ziel von einem oder mehreren unbekannten Tätern. Erst wurde die Eingangstür aufgehebelt, dann die Wohnung durchsucht. Ob etwas entwendet wurde, ist bisher noch unklar. Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Offenbach unter der Rufnummer 069 8098-1234.

3. Einbruch in Wohnung: Zeugen gesucht - Neu-Isenburg

(bac) Ein bislang unbekannter Täter ist am Mittwoch in der Zeit zwischen 15.30 und 21 Uhr in ein Mehrfamilienhaus an der Stieglitzstraße in Neu-Isenburg eingebrochen. Der Täter kletterte vermutlich über das Geländer des Balkons im Bereich der einstelligen Hausnummern, hebelte ein Fenster auf, kam so in eine der Drei-Zimmer-Wohnungen und durchsuchte anschließend sämtliche Räume. Entwendet wurden Bargeld, Schmuck, verschiedene Parfüms und ein Schminkpinselset. Wer etwas beobachtet hat oder sonstiges sachliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter 069 8098-1234 mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.

4. Junge Frau bei Unfall leicht verletzt - Dreieich/Dreieichenhain

(av) Bei einem Unfall in der Straße "An der Trift" wurde am Mittwochabend eine junge Frau leicht verletzt. Gegen 19.45 Uhr fuhr die 24-Jährige mit ihrem VW Polo auf der Darmstädter Straße von Langen in Richtung Sprendlingen. Ein 23-Jähriger fuhr mit seinem 1er BMW in die entgegengesetzte Richtung. An der Kreuzung Darmstädter Straße/An der Trift wollte der BMW-Lenker nach links in die Straße "An der Trift" abbiegen. Offenbar übersah er dabei die Frau, die geradeaus weiterfuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Frau leicht verletzt wurde. Sie kam in ein Krankenhaus. Die Fahrzeuge waren beide nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt.

Bereich Main-Kinzig

In eigener Sache:

Yvonne Backhaus-Arnold hospitiert heute auf der Pressestelle des Polizeipräsidiums Südosthessen. Ihre Berichte firmieren unter dem Kürzel bac.

1. Einbruch in Kellerwohnung - Hasselroth/Niedermittlau

(av) Unbekannte brachen zwischen Dienstag und Mittwoch in eine Kellerwohnung in der Lindenstraße ein; entwendet wurde nichts. Zwischen 18 und 14.30 Uhr hebelten die Einbrecher ein Fenster auf und verschafften sich so Zutritt zur Wohnung. Hier durchsuchten sie einen Schrank und flüchteten anschließend, ohne jedoch etwas daraus mitzunehmen. Zeugenhinweise nimmt die Kripo unter 06051 827-0 entgegen.

2. Autofahrerin kollidiert mit Radfahrer: Leichtverletzt - Gelnhausen

(bac) Eine 23-jährige Autofahrerin aus Bad Orb ist beim Verlassen eines Grundstücks am Donnerstag um 5.50 Uhr mit einem Fahrradfahrer zusammengestoßen. Der 52-Jährige kam mit seinem Fahrrad den Plankenweg aus Richtung Berliner Straße entlang, als die Fahrerin des weißen Ford Fiesta in den Plankenweg einbog, hierbei übersah sie offenbar den Radler. Dieser kam zu Fall und verletzte sich dabei leicht. Es entstand kein Sachschaden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter 06051 827-0 mit der Polizeistation Gelnhausen in Verbindung zu setzen.

Offenbach, 14.03.2019, Pressestelle, Anke Vitasek

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210
Fax: 069 / 8098 - 1207
Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743
Felix Geis (fg) - 1211 oder 0162 / 201 3806
Anke Vitasek (av) - 1218 oder 0172 / 328 3254
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell