Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

31.08.2018 – 12:33

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Pressemeldungen vom 31.08.2018: Auseinandersetzung vor dem Bahnhof+++Ladendieb auf frischer Tat ertappt+++Auto landet im Straßengraben

Gießen (ots)

Gießen: Polo verkratzt

Am Mittwochvormittag (29.08.2018) zwischen 07.45 Uhr und 12.15 Uhr zerkratzte ein unbekannter Täter einen in der Marburger Straße geparkten Polo hinten und hinterließ Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641/7006-3755.

Gießen: Auseinandersetzung vor dem Bahnhof

Zu einer tätlichen Auseinandersetzung kam es Donnerstag, gegen 14.30 Uhr zwischen einem 22-jährigen somalischen Asylbewerbers und einem 42-jährigen Deutschen aus Gießen auf dem Bahnhofsvorplatz. Das Hemd des Gießeners wurde dabei zerrissen und darüber hinaus wurde er hinaus durch einen Schlag an der Schläfe getroffen. Die Hintergründe der Konfrontation sind noch unklar. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Linden: Graues Damenrad entwendet; Zeugenaufruf

Ein Damenrad des Herstellers Pegasus im Wert von 300 Euro entwendete in der Nacht zu Samstag ein unbekannter Täter. Die 17-jährige Besitzerin stellte das Rad am Freitag, gegen 23.00 Uhr am Spielplatz ab. Als sie eine Stunde später zurückkam, war es nicht mehr dort. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang nach zwei unbekannten Personen, die sich zum Tatzeitpunkt auf dem Spielplatz aufgehalten haben. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Außenspiegel abgetreten

Auf einen schwarzen Seat Leons hatte es ein Unbekannter in der Nacht von Sonntag(26.08.2018, 18.00 Uhr) auf Montag (27.08.2018, 07.00 Uhr) in der Frankfurter Straße abgesehen. Mutwillig trat er den Außenspiegel ab und verursachte eine Delle in der hinteren Tür des Seats. Der Sachschaden wird auf 2500 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Grünberg: Automat aufgebrochen

1.500 Euro Sachschaden hinterließen unbekannte Täter in der Nacht von Donnerstag zu Freitag bei einem Automatenaufbruch in der Straße Obere Ziegelhütte. Die unbekannten Täter hebelten den Fischmilchautomaten auf und ergaunerten Bargeld in dreistelliger Höhe. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Gießen: Ladendiebe auf frischer Tat ertappt

Gleich dreimal stellten unterschiedliche Ladendetektive am Donnerstag Ladendiebe in der Gießener Innenstadt auf frischer Tat. Die erste Tat ereignete sich um 14.00 Uhr in einem Warenhaus, bei der ein 21-jähriger Asylbewerber aus Guinea Bekleidung in Höhe von 75 Euro entwenden wollte. Um 16.00 Uhr konnte der Sicherheitsdienst eines Modegeschäfts im Seltersweg einer 28-jährigen aus Algerien daran hindern, Bekleidung und Kosmetika zu klauen. Zwei Stunden später versuchte ein 21-jähriger tunesischer Asylbewerber ebenfalls Bekleidung in Höhe von 200 Euro zu stehlen, Auch hier war der Sicherheitsdienst eines größeren Warenhauses wieder erfolgreich. Die drei Langfinger wurden der Polizei übergeben und mussten nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen werden.

Verkehrsunfälle:

Wettenberg: Dacia landet nach Unfall im Straßengraben

Am Dienstagnachmittag kam es gegen 16.50 Uhr auf der Landstraße 3047 zwischen Krofdorf-Gleiberg und Frankenbach zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem sich ein 20-jähriger Mann aus Hohenahr schwer verletzte. Der junge Autofahrer war mit seinem Dacia auf der Landstraße in Richtung Biebertal-Frankenbach unterwegs. Aus bisher unbekannter Ursache kam er nach links ab und stieß mit einem entgegenkommenden Subaru Forester zusammen. Anschließend schleuderte der Dacia über die Fahrbahn und kam im zwei Meter tiefen Straßengraben zum Stehen. Hierbei verletzte sich der 20-jährige schwer, Lebensgefahr bestand aber nicht. Durch herumfliegende Glassplitter wurde ein Opel beschädigt, dessen 53-jähriger Fahrer ebenfalls auf der Strecke unterwegs war. Ein RTW brachte den jungen Dacia-Fahrer in ein Krankenhaus. Die Schadenshöhe wird auf über 9000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641/7006-3755.

Gießen: Zwei Leichtverletzte

4000 Euro Sachschaden und zwei Leichtverletzte hinterließ ein Unfall von Donnerstagnacht, gegen 23.15 Uhr in der Rathenaustraße. Im Kreuzungsbereich zum Schiffenberger Weg stieß eine in Richtung Ferniestraße fahrende 48-jährige BMW-Fahrerin mit einem Nissan Micra zusammen, dessen 57-jährige Heuchelheimerin auf dem Schiffenberger Weg stadteinwärts unterwegs war. Zwei Mitfahrerinnen aus den beiden Autos verletzten sich bei dem Aufprall leicht. Ein Unternehmen schleppte beide nicht mehr fahrbereiten Autos ab. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: E-Bike-Fahrer wird auf Motorhaube geschleudert

Ein in der Niederfeldstraße fahrender 41-jähriger VW-Fahrer wollte am Donnerstagvormittag, gegen 09.30 Uhr im Bereich der Ludwig-Richter-Straße drehen, um in Richtung Kornblumenstraße zurückzufahren. Beim Wenden stieß der 41-Jährige mit einem älteren E-Bike-Fahrer, der in Richtung Wiesecker Weg fuhr, zusammen. Der Pedelec-Fahrer schleuderte auf die Motorhabe des VW und verletzte sich dabei leicht. Die Polizei schätzt die Schäden auf 4300 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641/7006-3755.

Gießen: Mit 1,26 Promille Unfall gebaut

Vermutlich infolge Alkoholeinfluss stieß ein 50-jähriger Hyndai-Fahrer aus Staufenberg am Donnerstagmittag, gegen 13.10 Uhr mit einem Ford im Bereich einer Schule im Gleiberger Weg zusammen, dessen 18-jährige Fahrerin offenbar Vorfahrt hatte. Die alarmierten Polizisten brachten den Angetrunkenen zwecks Blutprobenentnehme zur Wache. Es entstand Sachschaden in Höhe von 900 Euro.

Unfallfluchten:

Gießen: Parkrempler im Parkhaus

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte Donnerstag in der Zeit von 09.30 Uhr und 18.15 Uhr einen im Parkhaus "Selterstor" abgestellten blauen Golf hinten links. Der Verursacher flüchtete, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von 1000 Euro zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641/7006-3755.

Gießen: Dunkelblauer Kombi mit ausländischem Kennzeichen nach Flucht gesucht

Die Polizei sucht nach einer Flucht von Mittwochnachmittag, 17.45 Uhr in der Licher Straße nach einem dunkelblauen Kombi (vermutlich Dacia oder Volvo) mit ausländischem Kennzeichen. Der Unbekannte war mit seinem Auto auf der Licher Straße von der Lutherstraße kommend stadtauswärts unterwegs. Aus unbekannten Gründen bremste er abrupt ab und setzte sein Fahrzeug ein Stück zurück. Dabei touchierte er einen von hinten kommenden17-jährigen Rollerfahrer und verursachte Sachschaden in Höhe von 100 Euro. Der unbekannte Fahrer des Kombis war schlank und hatte schulterlange schwarze Haare. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Jörg Reinemer Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen