Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Osthessen mehr verpassen.

01.09.2020 – 12:31

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Einbruch gescheitert - Scheibe von Lagerhalle eingeworfen - Verkehrsunfallflucht: Keine Personalien nach Parkrempler hinterlassen

Fulda (ots)

Einbruch gescheitert

Petersberg - Auf dem Gelände eines Entwicklungsbetriebs in der Dr.-Raabe-Straße versuchten Unbekannte zwischen Freitagnachmittag (28.08.) und Sonntagmittag (30.08.) in ein dortiges Firmengebäude einzudringen. Die Täter scheiterten jedoch bei ihrem Versuch, mehrere Fenster aufzuhebeln. Es entstand Sachschaden von rund 600 Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Scheibe von Lagerhalle eingeworfen

Hünfeld - Zwischen dem 20.08. und 31.08. warfen Unbekannte in der Fuldaer Straße die Scheibe einer Lagerhalle ein, die sich auf dem Gelände einer Autowerkstatt befindet. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde nichts entwendet. Der Sachschaden beträgt rund 300 Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Verkehrsunfallflucht: Keine Personalien nach Parkrempler hinterlassen

Hünfeld - Bereits am Dienstag (25.08.), zwischen 18 und 19:50 Uhr, wurde auf dem Parkplatz einer Gaststätte am Niedertor in Hünfeld ein grauer Land Rover beschädigt.

Als der Fahrer zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte dieser fest, dass sein Fahrzeug an der hinteren Stoßstange linksseitig und im Bereich des Fonds sowie der Fahrertür beschädigt war. Der unbekannte Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne das er seinen Pflichten nachgekommen ist. Die Schadenshöhe beläuft sich auf circa 2.500 Euro.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeistation Hünfeld unter der Rufnummer 06652/96580 in Verbindung zu setzen.

Gefertigt: Polizeistation Hünfeld

Dominik Möller, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Beliebte Storys
Beliebte Storys
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen