Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Osthessen

09.05.2019 – 11:19

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Einbrecher unterwegs

Fulda (ots)

Versuchte Einbrüche in Hünfelder Apotheke und Wohnhäusern

Hünfeld - Bislang unbekannte Täter versuchten in der Nacht von Diensttag auf Mittwoch (06./07.05.) in eine Apotheke in der Hauptstraße einzubrechen. Die Einbrecher scheiterten jedoch beim Aufhebeln einer Eingangstür, worauf sie sich an einem angrenzenden Wohnhaus versuchten. Jedoch gelang es ihnen auch dort nicht, die Tür mithilfe des Hebelwerkzeugs aufzubrechen. Anschließend flüchteten sie ohne jegliche Beute in unbekannte Richtung und hinterließen Sachschaden. Ein Wohn-und Geschäftshaus in der Straße "Fuldaer Berg" war ebenfalls das Ziel von Einbrechern in der Nacht von Mittwoch (08.05) auf Donnerstag (09.05.). Die Täter versuchten mittels Hebelwerkzeug Zugang zum Gebäude zu verschaffen, was ihnen jedoch nicht gelang. Möglicherweise besteht ein Zusammenhang zwischen den versuchten Einbrüchen.

Einbruch in Fahrradgeschäft

Fulda - In der Armand-Ney-Straße drangen Unbekannte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (08./09.05) in ein Fahrradgeschäft ein. Durch das Einwerfen einer Fensterscheibe, verschafften sie sich Zugang zu den Räumlichkeiten des Geschäfts. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kann jedoch noch nicht gesagt werden, ob und welches Diebesgut die Täter gestohlen lassen.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de/onlinewache

Geschrieben von: Praktikant Julian Wiegand

Martin Schäfer Leiter Pressestelle Tel.: 0661 / 105-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Telefon:
Fulda (0661-105-1011)
Bad Hersfeld: (06621-932-131)
Vogelsberg: (06641-971-130)
E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen