Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Osthessen

21.01.2019 – 12:32

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Eigentumsdelikte - Betrunkener Autofahrer

Fulda (ots)

Geschirrspüler aus Sattelzug gestohlen

HÜNFELD - Unbekannte brachen in der Nacht auf Samstag (19.01.) zwischen 00:30 Uhr und 07:20 Uhr die Hintertür eines Sattelzuges auf, der auf dem Parkplatz der Shell Tank+Rast in Oberrombach abgestellt war. Die Täter näherten sich vermutlich von der Rückseite der Tankstelle aus dem Wald an. Sie konnten zwei Geschirrspüler aus dem Anhänger stehlen. Danach flüchteten sie in unbekannte Richtung. Der Gesamtwert des Diebesgutes beträgt rund 1.000 Euro.

Damenhandtasche vergessen - Diebstahl oder Fundunterschlagung?

FULDA - Eine 67-jährige Kundin hat am Freitag (18.01.) gegen 14:00 Uhr ihre Handtasche an einem Stuhl in einer Bäckereifiliale in einem Einkaufszentrum in Fulda vergessen. Als sie ihren Verlust bemerkte und in die Bäckerei in der Straße "Am Rosengarten" zurückging, war ihre Handtasche verschwunden. Sie war zwischenzeitlich durch Unbekannte unberechtigt weggenommen worden.

Betrunkener Fahrer wird verbal auffällig

FULDA - Am Samstagnachmittag (19.01.) wurde im Fuldaer Stadtteil Bronnzell ein 54-jähriger Mann aus Eichenzell auffällig, der politische Parolen aus seinem PKW äußerte. Aufmerksame Zeugen teilten mit, dass der Mann in einem PKW saß, der in Bronnzell am Straßenrand stand. Er soll seinen rechten Arm aus dem Fenster gestreckt und dabei entsprechende rechtsextreme politische Parolen gerufen haben. Anschließend fuhr er weiter. Die zwischenzeitlich alarmierte Polizei kontrollierte den Fahrer kurz darauf in Ziegel und stellte fest, dass dieser erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Bei der Kontrolle wurde der Mann gegenüber den Beamten in gleicher Weise verbal ausfällig. Der Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt. Dem Beschuldigten wird nun vorgeworfen eine Trunkenheitsfahrt begangen und Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen benutzt zu haben.

Einbruch in Vereinsheim

FULDA - In der Zeit vom Donnerstag (19.01.), 19:00 Uhr bis Freitag (20.01.), 15:00 Uhr brachen Unbekannte in ein Vereinsheim in der "Marienstraße" im Fuldaer Stadtteil Horas ein. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nichts aus dem Gebäude gestohlen. Die Täter hebelten an mehreren Fenstern und Türen und verursachten dabei ein Sachschaden in Höhe von etwa 400 Euro.

Rollerdiebstahl

FULDA - Zwischen Sonntag (20.01.), 16:00 Uhr und Montag (21.01.), 05:20 Uhr, stahlen unbekannte Täter in der Haderwaldstraße, Höhe Hausnummer 30, einen Motorroller der Marke Peugeot. Der blaue Roller war an der Hauswand des Mehrfamilienhauses verschlossen abgestellt. An dem Roller war das blaue Versicherungskennzeichen 589 OPV angebracht. Die Schadenhöhe liegt bei 1.000 Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

Gefertigt: Patrick Bug, POK

Martin Schäfer Leiter Pressestelle Tel.: 0661 / 105-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Telefon:
Fulda (0661-105-1011)
Bad Hersfeld: (06621-932-131)
Vogelsberg: (06641-971-130)
E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen