Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

11.12.2018 – 10:07

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Unfallflucht_Haderwaldstraße - Autoteile ausgebaut - Einbruch Jugendtreff

Fulda (ots)

Autoscheibe eingeschlagen - Fahrzeugteile ausgebaut und gestohlen

Hünfeld - In der Nüster Straße in Mackenzell schlugen Unbekannte im Zeitraum von Sonntag (9.12.), 21.00 Uhr, bis Montag (10.12.) 14.00 Uhr, eine Scheibe an einem geparkten schwarzen Mazda 3 ein. Anschließend bauten sie die Stoßstange, die Spiegel, die Klimaanlage und den Airbag aus dem Fahrzeug ab/aus und stahlen die Bauteile. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro.

Einbruch in Jugendtreff

Fulda - Am vergangenen Wochenende (8.-10.12.) brachen Unbekannte in den Jugendtreff in der Einhardstraße in Horas ein. Sie schlugen eine Scheibe ein und brachen in den Innenräumen eine Tür auf. Sie stahlen zwei Laptops und eine Spielekonsole Playstation 4 mit diversen Spielen. Der Schaden beträgt insgesamt etwa 5.000 Euro.

VW Golf angefahren und geflüchtet

Fulda - Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Montag (10.12.), vermutlich zwischen 13.00 Uhr und 14.30 Uhr, in der Haderwaldstraße, Höhe Hausnummer 28, einen auf dem Seitenstreifen ordnungsgemäß geparkten silberlackierten VW Golf 5 angefahren und dabei den linken Außenspiegel beschädigt. Danach entfernte sich der Autofahrer, ohne sich um den von ihm verursachten Unfallschaden zu kümmern. Der Sachschaden beträgt etwa 250 Euro. Zeugen, insbesondere der Mann, der den Vorfall bereits in der Nachbarschaft gemeldet hat, werden gebeten, sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation Fulda in Verbindung zu setzen.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Martin Schäfer Leiter Pressestelle Tel.: 0661 / 105-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Telefon:
Fulda (0661-105-1011)
Bad Hersfeld: (06621-932-131)
Vogelsberg: (06641-971-130)
E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen