Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Osthessen

20.07.2018 – 10:07

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Weidezaungerät gestohlen - Nachtrag zu Verkehrsunfall in Schotten

Vogelsbergkreis (ots)

Weidezaungerät und Schafzäune gestohlen

Schotten - Ein Weidezaungerät und etwa 150 Meter Schafzaun stahlen Diebe in der Nacht von Samstag auf Sonntag (14./15.7.) in der Feldgemarkung Eschenrod, von einer Viehweide am Alten Kirchhof, Richtung Wingershausen, etwa 800 m nach dem Ortsausgang. Der geschädigte 54-jährige Landwirt musste feststellen, dass das Weidezaungerät, Patura P5, grün/gelb/schwarz, mit größerer Stromleistung, verschwunden war. Das Gerät hatte eine beschädigte Aufhängung an der Rückseite, die Einhängevorrichtung ist abgebrochen. Bei den Schafzäunen ist ein Zaun engmaschiger und höher als die beiden Anderen und von grauer Farbe. Der Gesamtwert der Beute beträgt etwa 700 Euro.

Nachtrag zur Pressemitteilung des PP Osthessen vom 09.07.2018 Schwerer Verkehrsunfall auf der L3139 in der Ortslage von Schotten-Götzen

Bei einem Verkehrsunfall am 09.07.2018, 16.45 Uhr, war ein 65-jähriger Radfahrer aus dem Landkreis Gießen auf der Landesstraße 3139 in Höhe von Schotten-Götzen mit einem Pkw zusammengestoßen und schwer verletzt worden. Der Fahrradfahrer ist am 19.07.2018 in einer Gießener Klinik seinen schweren Verletzungen erlegen. Zur Klärung der Unfallursache war ein Sachverständiger an der Unfallstelle hinzugezogen worden. Das Ergebnis der Auswertung steht noch aus.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Lauterbach unter Telefon 06641/971-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Martin Schäfer Leiter Pressestelle Tel.: 0661 / 105-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Telefon:
Fulda (0661-105-1011)
Bad Hersfeld: (06621-932-131)
Vogelsberg: (06641-971-130)
E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell