Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke

13.07.2019 – 14:40

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Kradfahrer schwer verunglückt

Lübbecke - Innenstadt, B239 (ots)

Am 13.07.2019, 12:55 Uhr, ereignete sich auf der Berliner Straße in Höhe der Brauerei Barre ein folgenschwerer Alleinunfall eines Motorradfahrers aus Hüllhorst: Nach bisherigen Ermittlungen befuhr der 36-jährige Fahrer einer Kawasaki die Berliner Straße in Richtung Horst Höhe. Ausgangs einer leichten Linkskurve kam er auf regennasser Fahrbahn zu Fall, rutschte samt Krad in den Gegenverkehr und letztlich gegen eine Bordsteinkante. Dabei zog er sich schwere innere Verletzungen zu. Er wurde an Ort und Stelle notärztlich erstversorgt und anschließend in das Krankenhaus Lübbecke gebracht. Er schwebt in Lebensgefahr. Am Krad entstand schwerer Sachschaden. Die B239 wurde in Höhe der Unfall für ca. 20 Minuten teilgesperrt. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen. Die Ermittlungen hinsichtlich der genauen Unfallursache dauern an. Sachdienliche Hinweise an Polizei Minden 0571-88660.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Leitstelle

Telefon: (0571) 8866-0
E-Mail: leitstelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell