Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

13.07.2018 – 12:43

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Kollision bei Wendemanöver

Hüllhorst (ots)

Leichte Verletzungen erlitt eine 22-jährige Autofahrerin aus Lübbecke bei einem Unfall auf der Hauptstraße in Hüllhorst am frühen Donnerstagabend.

Eine 65-jährige Frau aus der Gemeinde Hüllhorst hatte gegen 18.20 Uhr mit ihrem zuvor am Straßenrand abgestellten VW zu einem Wendemanöver angesetzt. Auf der Fahrbahn kam es dann zur Kollision mit dem sich von hinten nähernden KIA der 22-Jährigen. Durch den Zusammenstoß verlor die Lübbeckerin die Kontrolle über ihren Kleinwagen und prallte in Höhe des gegenüberliegenden Meisenwegs gegen eine Hauswand. Beide Fahrzeuge waren aufgrund der Beschädigungen nicht mehr fahrbereit. Den Schaden beziffert die Polizei auf circa 13.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung