Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Frau (50) bei Auffahrunfall leicht verletzt

Minden (ots) - Leichte Verletzungen erlitt eine 50-jährige Autofahrerin aus Petershagen bei einem Auffahrunfall auf der Marienstraße am Mittwochmorgen.

Die Frau war mit ihrem Renault gegen 6.30 Uhr in Richtung des Saarrings unterwegs, als sie ihren Wagen verkehrsbedingt abbremsen musste. Die nachfolgende 21-jährige Fahrerin eines Audis bemerkte laut Polizei den vor ihr stehenden Renault offenbar nicht rechtzeitig und prallte gegen das Heck des Fahrzeugs. Die 21-Jährige blieb unverletzt. Beide Autos waren trotz der Kollision noch fahrbereit.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren: