Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Steinfurt

11.12.2019 – 14:51

Polizei Steinfurt

POL-ST: Kreis Steinfurt/Lengerich/Ibbenbüren/Rheine, Verkehrsunfälle

Lengerich/Ibbenbüren/Rheine (ots)

Am Dienstagmorgen (10.12.2019) kam es aufgrund glatter Fahrbahnen zu mehreren Verkehrsunfällen. Um 08.15 Uhr und um 08.25 Uhr sind auf der glatten Fahrbahn der Rahestraße in Lengerich zwei Fahrradfahrerinnen gestürzt und verletzt worden. Beide Frauen wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Um 08.40 Uhr ist auf dem Bahnradweg in Rheine, kurz vor der Berbomstiege, eine Radfahrerin auf der glatten Fahrbahn zu Fall gekommen. Ein Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus. Um 09.50 Uhr ist eine Radfahrerin in Ibbenbüren an der Kreuzung Meisenweg/Johannesstraße auf dem glatten Untergrund gestürzt. Die Ibbenbürenerin wollte mit ihrem Fahrrad im Kreuzungsbereich nach rechts abbiegen und stürzte dabei. Auch sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei bitte um besondere Vorsicht: Glättegefahren sind bei Fahrtantritt nicht immer sofort zu erkennen. Der Umstand, dass es vor der eigenen Haustür nicht glatt ist, kann trügerisch sein. Über Nacht gekühlte Fahrbahnoberflächen oder Temperaturschwankungen, besonders in der Morgendämmerung, können schnell zu anderen Verhältnissen führen. Auf besonders gefährdeten Streckenabschnitten, wie in Waldstücken/-schneisen, auf Brücken oder anderen windausgesetzten Stellen kann plötzlich Glätte auftreten. Die Polizei appelliert: Kalkulieren Sie derartige Gefahren ein. Besonders vorsichtig müssen Zweiradfahrerinnen und -fahrer sein.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt
Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt