Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Steinfurt

10.09.2019 – 13:48

Polizei Steinfurt

POL-ST: Zweiter Nachtrag: Emsdetten, schwerer Verkehrsunfall auf der B481

Emsdetten (ots)

Zweiter Nachtrag: Die Sperrung ist um 13.40 Uhr aufgehoben worden, die Unfallstelle ist wieder frei zu befahren.

Nachtrag: Emsdetten, schwerer Verkehrsunfall auf der B481 Nach bisherigen Erkenntnissen fuhren zur Unfallzeit zwei Lastkraftwagen auf der Bundesstraße 481 in Fahrtrichtung Münster. Als sich die Lkw der Lichtzeichenanlage an der B 481/ Rheiner Straße / Isendorf näherten, sprang diese auf Rotlicht. Der erste Lkw, geführt von einem 50 -jährigen Deutschen, leitete eine Bremsung ein. Der nachfolgende Lkw Fahrer, ein Finne, bemerkte dieses Verkehrsvorgang zu spät und fuhr auf. Dabei wurde sein Lkw im Frontbereich stark beschädigt. Er selbst wurde bei diesem Unfall sehr schwer verletzt und war für längere Zeit im Fahrzeug eingeklemmt. Mittlerweile wurde er geborgen und in ein Krankenhaus gebracht. Der erste Lkw Fahrer blieb unverletzt. Die Unfallstelle ist noch für längere Zeit gesperrt. Es müssen Spezialfahrzeuge an die Unfallstelle herangeführt werden, die die Lkw bergen.

Erstmeldung: Emsdetten, schwerer Verkehrsunfall auf der B481

Am Dienstag (10.09.) hat sich gegen 08.05 Uhr auf der B481 Höhe Rheiner Straße (Teekotten Kreuzung) ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Beteiligt ist unter anderem ein Lkw. Der gesamte Bereich ist für längere Zeit für den übrigen Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Rettungskräfte und Polizei sind vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell