Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Steinfurt

19.08.2019 – 15:36

Polizei Steinfurt

POL-ST: Hörstel, drei Trunkenheitsfahrten

Hörstel (ots)

Am Freitag (16.08.), gegen 21.30 Uhr, ist ein 36-jähriger Autofahrer auf der Dornierstraße angehalten worden. Bei ihm wurde deutlicher Alkoholgenuss festgestellt. Einen Atemalkoholvortest verweigerte er. Auf der Polizeiwache wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Er war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Am Samstag (17.08.), um kurz nach Mitternacht, hat ein Zeuge auf der Lehmstiege einen Pkw beobachtet, der ohne eingeschaltete Beleuchtung, zunächst in eine Baustellenbegrenzung und anschließend rückwärts gegen einen Findling gefahren ist. Danach ist der Wagen, besetzt mit zwei jungen Männern, weggefahren. Gegen 00.50 Uhr ist der Pkw mit laufendem Motor auf dem Birkenweg aufgefunden worden. Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass zwei 16-Jährige mit dem Auto der Eltern eine "Spritztour" unternommen hatten und dabei abwechselnd gefahren waren. Die beiden Jugendlichen hatten Alkohol getrunken, ihnen sind Blutproben entnommen worden. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.

Am Samstag (17.08.), gegen 14.05 Uhr, ist auf der Friedrich-Wilhelm-Straße ein Autofahrer unterwegs gewesen, der Zeugenaussagen zufolge, in deutlichen Schlangenlinien gefahren sein soll. Ein Atemalkoholvortest ergab einen Wert 1,5 Promille. Dem 48-Jährigen wurden zwei Blutproben entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt