Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

12.03.2019 – 19:58

Polizei Steinfurt

POL-ST: Nachtragsmeldung: Westerkappeln, schwerer Verkehrsunfall mit mehren beteiligten Fahrzeugen

Steinfurt (ots)

Am Dienstag (12.03.), gegen 16.25 Uhr, befuhr eine 47jährige Frau aus Ibbenbüren mit ihrem VW Transporter die Landstraße 501 in Westerkappeln in Fahrtrichtung Ibbenbüren. Hinter diesem Fahrzeug fuhren ein 47jähriger Mann aus Recke Steinbeck und ein 60jähriger Mann aus Mettngen in einem Pkw Skoda. Zur gleichen Zeit befuhr ein 38jähriger Mann aus Ladbergen mit seinem Pkw Opel Vectra die Landstraße 501 aus Richtung Ibbenbüren kommend in Richtung Lotte. In Höhe der Örtlichkeit Schafberg 17, in einer leichten Rechtskurve, geriet der 38Jährige aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und stieß frontal mit dem VW Transporter der 47jährigen Frau aus Ibbenbüren zusammen. Dabei wurden die beiden Fahrzeugführer so schwer verletzt, dass sie verstarben. Der 47jährige Mann aus Recke fuhr mit seinem Skoda auf den VW Transporter auf, beide Insassen blieben aber unverletzt. Der VW Transporter und der Opel Vectra wurden bei dem Zusammenstoß völlig zerstört, der Skoda im vorderen Bereich beschädigt. Die Unfallörtlichkeit ist nach wie vor in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Der Verkehr wird abgeleitet.

Erstmeldung: Westerkappeln, schwerer Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen

Auf der Straße Schafberg hat sich heute, Dienstag (12.03), gegen 16.30 Uhr, ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Mehrere Fahrzeuge sind an diesem Unfall beteiligt. Polizei und Rettungskräfte sind vor Ort. Die Straße Schafberg ist in beiden Richtungen gesperrt. Der Verkehr wird abgeleitet. Es wird nachberichtet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt