Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

01.01.2019 – 09:15

Polizei Steinfurt

POL-ST: Pressebericht der Kreispolizeibehörde Steinfurt für Dienstag, 01.01.2019

Steinfurt (ots)

Rheine, PKW- und Mülltonnenbrand An der Straße Gröns Esch hat in der Neujahrsnacht eine Mülltonne gebrannt. Das Feuer griff auf einen Zaun und einen daneben stehenden PKW über. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr und die Polizei sind gegen 04:40 Uhr alarmiert worden. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Der Schaden wird auf 4500 Euro geschätzt. Derzeit ist noch unklar, wie der Brand entstehen konnte. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 05971/938-4215.

Trunkenheitsfahrten Bei einer Kontrolle auf der Straße An der Zechenbahn in Ibbenbüren wurde in der Silversternacht die Fahrerin eines PKW kontrolliert. Bei der Überprüfung stellten die Beamten bei der 54-Jährigen Alkoholgeruch fest. Ein Alkoholvortest ergab einen Wert von 1,28 Promille. Der Ibbenbürenerin wurde eine Blutprobe entnommen. Ihr Führerschein ist sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt worden.

Zeugen informierten die Polizei über eine weitere Trunkenheitsfahrt am Neujahrsmorgen in Emsdetten. Sie teilten den Beamten mit, dass ein 20-Jähriger aus Emsdetten betrunken mit einem PKW auf dem Heimweg sei. Der PKW Fahrer konnte angetroffen werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,20 Promille. Dem 20-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein ist sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt worden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell