Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HH: 190117-6. Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Sexualdelikt in Hamburg-Stellingen

Hamburg (ots) - Tatzeit: 30.12.2018, 05:30 Uhr Tatort: Hamburg-Stellingen, Försterweg Die Polizei Hamburg ...

POL-K: 190115-3-K Vermissten-Fahndung: Polizei Köln sucht Markus Becker (42)

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet derzeit nach dem 42-jährigen Kölner Markus Becker. Angehörige des ...

POL-GT: Wohnwagendiebstahl im November - Wer kennt diesen Mann?

Gütersloh (ots) - Verl (FK) - Ende November (25.11./26.11.) wurden in Verl zwei Wohnwagen gestohlen. ...

14.06.2018 – 11:16

Polizei Steinfurt

POL-ST: Ibbenbüren, gefährliche Körperverletzung, Polizei sucht Zeugen

Ibbenbüren (ots)

Am Mittwochnachmittag (13.06.) ist bei der Polizei ein Sachverhalt angezeigt worden, der sich bereits tags zuvor an der Wilhelmstraße ereignet haben soll. Ein 24-jähriger Zuwanderer schilderte den Beamten, dass er am Dienstagnachmittag, in der Zeit zwischen 16.00 Uhr und 18.00 Uhr, im Bereich des Goethe-Gymnasiums, an einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Zuwanderern beteiligt gewesen sei. Plötzlich habe er geblutet und festgestellt, dass er im Bauch und Rückenbereich mehrere Schnittverletzungen davongetragen hatte. Er sei daraufhin zu Fuß zum Klinikum gelaufen, um die Verletzungen behandeln zu lassen. Ein Passant habe ihn unterwegs gesehen und mit seinem PKW zum Krankenhaus gebracht. Hier seien die Schnittverletzungen ambulant behandelt worden. Zu den Hintergründen der Auseinandersetzung sowie zur Anzahl und Identität der beteiligten Personen machte der 24-Jährige nur vage Angaben. Seinen Schilderungen zufolge soll es sich bei den weiteren Beteiligten ebenfalls um Zuwanderer gehandelt haben. Außerdem sei eine weitere Person bei der Auseinandersetzung leicht verletzt worden sein. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Klärung des Vorfalls aufgenommen. Die Ermittler suchen Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder die nähere Angaben zu den beteiligten Personen machen können. Hinweise bitte unter Telefon 05451/591-4315.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Steinfurt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt