Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: 19-Jährige wegen E-Zigarette verletzt

Gevelsberg (ots) - Am 12.11.2017, zwischen 01.40 Uhr und 02.00 Uhr, sprachen drei männliche Personen auf der Straße Alte Geer einen 19-jährigen Gevelsberger an und befragten ihn nach Zigaretten. Als der Geschädigte antwortete, dass er nur eine E-Zigarette habe, versuchten ihm zwei der drei Täter diese aus der Hand zu reißen. Es kam zwischen ihnen zu einer Rangelei, wobei die 19-jährige Begleiterin des Geschädigten durch einen Schlag am Kopf getroffen und leicht verletzt wurde. Als die Angreifer dies bemerkten, flohen sie in unbekannte Richtung. Die beiden Geschädigten begaben sich zu einer benachbarten Schule, wo Sanitäter die Kopfwunde der Begleiterin versorgten. Am Tatort stellte sich eine männliche Person als Zeuge zur Verfügung, Angaben zu seiner Person wurden hier jedoch nicht festgehalten. Die Angreifer werden als etwa 23 bis 25 Jahre alt, ca. 175 cm und 185 cm groß beschrieben. Einer der beiden kleineren Personen hat kurze schwarze Haare und trug eine schwarze Jacke und eine helle Jeanshose. Die größere Person hat ein schmales markantes Gesicht, eine lange Nase und hat ein dunkles Basecap auf dem Kopf. Die Polizei sucht nun den Zeugen, der die Tat beobachtet hat und bittet ihn sich bei der Polizei zu melden. Weitere Hinweise an die Telefonnummer 02332/9166-5000.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: