Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen

02.05.2019 – 14:05

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Recklinghausen/Haltern am See/Gladbeck: Unfallfluchten mit Sachschaden

Recklinghausen (ots)

Recklinghausen

Zwischen Dienstag (15:00 Uhr) und Mittwoch (12:10 Uhr) beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer den geparkten Pkw eines 44-Jährigen aus Recklinghausen. Beschädigt wurde ein blauer Hyundai i10 an der Straße Im Paßkamp. Der Verursacher flüchtete in unbekannte Richtung. Es entstand 1.000 Euro Sachschaden.

Ebenfalls in Recklinghausen, auf der Rottstraße, flüchtete ein männlicher Fahrzeugführer am Dienstag um 13:00 Uhr. An einer unübersichtlichen Stelle überholte er einen Fahrradfahrer. Im Gegenverkehr musste ein 39-Jähriger aus Wuppertal mit seinem Wohnmobil ausweichen und touchierte einen geparkten Lkw am Straßenrand. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Es entstand 1.200 Euro Sachschaden.

Haltern am See

In einem Zeitraum vom 23.04. (17:00 Uhr) bis zum 29.04. (17:00 Uhr) beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer den geparkten Pkw eines 28-Jährigen aus Haltern am See. Der weiße Audi war an der Straße Im Baaken geparkt. Hinweise auf den Verursacher liegen nicht vor. Es entstand 1.500 Euro Sachschaden.

Gladbeck

In der Nacht zu Donnerstag beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer den geparkten Pkw eines 60-Jährigen aus Gladbeck. Der schwarze Mercedes war an der Strickholtstraße geparkt. Es entstand 2.000 Euro Sachschaden. Der Unfallverursacher flüchtet in unbekannte Richtung.

Am Mittwochabend (21:40 Uhr - 22:00 Uhr) beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer einen geparkten silbernen Ford Mondeo an der Steinstraße. Hinweise auf den Verursacher liegen nicht vor. Es entstand 1.000 Euro Sachschaden.

Hinweise erbitten die zuständigen Verkehrskommissariate in Gladbeck (für die Städte Haltern am See und Gladbeck) und Herten (für die Stadt Recklinghausen) unter Tel. 0800/2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen