Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Unfallfluchten mit Sachschaden

Recklinghausen (ots) - Bottrop:

Auf der Hellen Straße wurde am Dienstag, gegen 17.45 Uhr, ein schwarzer Opel Zafira angefahren und beschädigt. Der Verursacher ist geflüchtet. Der Schaden wird auf 1.200 Euro geschätzt.

Ein unbekannter LKW-Fahrer hat heute auf dem Ostring, gegen 12.20 Uhr, ein Paketauto beschädigt. Der Verursacher ist anschließend weitergefahren, ohne sich zu kümmern. Der LKW-Anhänger soll ein Recklinghäuser Kennzeichen gehabt haben. Der Schaden liegt bei etwa 1.000 Euro.

Dorsten:

Zwischen Montag- und Dienstagabend wurde auf der Schollbrockstraße ein weißer VW Golf hinten links beschädigt. Der Verursacher ist weggefahren, ohne sich zu melden. Wie teuer die Reparatur sein wird, ist noch unklar.

Rund 3.000 Euro Schaden sind bei einer Unfallflucht auf der Luisenstraße entstanden. Dort wurde zwischen Dienstag und Mittwochmorgen ein schwarzer VW Golf angefahren. Der Verursacher ist geflüchtet.

Auf der Schillerstraße wurde zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen ein roter Hyundai i10 angefahren. Der Schaden wird auf 2.000 Euro geschätzt. Der Verursacher hat sich nicht gemeldet.

Gladbeck:

Die Polizei sucht den Fahrer eines grauen Autos, der am Dienstag, gegen 17.15 Uhr, an einem Verkehrsunfall beteiligt war. Auf der Gluckstraße wurde das Auto eines Gladbeckers durch ein entgegenkommendes Fahrzeug beschädigt. Der Fahrer fuhr danach allerdings weiter. Bei dem Auto handelt es sich möglicherweise um einen grauen Opel Zafira - mit Recklinghäuser Kennzeichen. Der Fahrer war männlich, etwa 30 Jahre alt, schlank, hatte kurze blonde Haare und trug eine Brille sowie ein dunkles Oberteil. Seine Beifahrerin hatte schwarze Haare, die zu einem Zopf gebunden waren.

Hinweise zu den Unfallfluchten nehmen die zuständigen Verkehrskommissariate in Herten und Gladbeck unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: