Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen

14.08.2018 – 14:06

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen: Einbrüche und Diebstahl

Recklinghausen (ots)

Herten:

Einen Kaffeevollautomaten erbeuteten unbekannte Täter in der Nacht auf Dienstag aus einer Gaststätte auf der Antoniusstraße. Die Tür zum Gebäude wurde zwischen 2.30 Uhr und 3.10 Uhr aufgehebelt. Die Täter konnten unerkannt flüchten.

Marl:

Aus einer Tiefgarage auf der Merkurstraße wurden Fahrradteile gestohlen. Die Tat passierte am frühen Montagmorgen, gegen 3.30 Uhr. Der Täter baute von einem abgestellten Fahrrad den hinteren Reifen, die Gangschaltung und den Gepäckträger aus/ab und flüchtete damit. Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: etwa 25 bis 35 Jahre alt, ca. 1,80m groß, kurze Haare, stabiler Körperbau, trug eine dunkelblaue Cappy mit Schirm nach vorne, einen blauen Pullover und eine kurze (2/3) Camouflage-Hose. Außerdem hatte er einen schwarzen Rucksack und ein weißes Mountainbike dabei.

Auf dem Hellweg sind unbekannte Täter zwischen Montagnachmittag und Dienstagmorgen in eine Trauerhalle eingebrochen. Nachdem die Eingangstür aufgehebelt war, suchten die Täter in sämtlichen Räumen nach Diebesgut. Erbeutet wurden offensichtlich Arbeitshandschuhe.

Recklinghausen:

Auf der Nordseestraße wurde zwischen Montagmittag und Dienstagmorgen in ein Gebäude der evangelischen Kirchengemeinde eingebrochen. Dazu schlugen die unbekannten Täter eine Scheibe ein. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch unklar.

Hinweise nehmen die zuständigen Kriminalkommissariate unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen