PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bremen mehr verpassen.

04.08.2020 – 12:31

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0476 --Zeugin verhindert Diebstahl--

Bremen (ots)

   - 
Ort: 	Bremen-Walle,
Bürgermeister-Deichmann-Straße/Friedrich-Naumann-Ring
Zeit: 	03.08.2020, 23:30 Uhr 

Zwei Männer brachen in der Nacht von Montag auf Dienstag einen Baucontainer in Bremen-Walle auf. Eine aufmerksame Zeugin beobachtete die Tat. Die Polizei nahm zwei Verdächtige im direkten Umfeld vorläufig fest und beschlagnahmte Diebesgut, sowie ein Tatfahrzeug.

Gegen 23:30 Uhr beobachtete eine Anwohnerin aus der Bürgermeister-Deichmann-Straße zwei Männer und hörte kurz darauf Einbruchsgeräusche. Als die mutmaßlichen Diebe dann noch einen größeren Gegenstand in ein abgestelltes Auto legten, alarmierte die 44-Jährige die Polizei. Schnell eintreffende Polizisten stellten zwei Männer im Alter von 37 und 41 Jahren. Der Ältere der beiden versuchte zuvor noch zu flüchten, wurde aber schnell durch die Einsatzkräfte eingeholt. Bei ihm wurden bei der Durchsuchung Handschuhe und eine Taschenlampe gefunden. Im direkten Umfeld entdeckten die Polizisten einen aufgebrochenen Baucontainer mit mehreren Arbeitsgeräten. Das von der Zeugin beschriebenen Auto wurde nach einem Beschluss von der Staatsanwaltschaft Bremen durchsucht. Darin befanden sich mehrere Werkzeuge, weitere Handschuhe und hochwertige Armbanduhren. Das Fahrzeug wurde mitsamt des Inhalts beschlagnahmt und abgeschleppt.

Da beide Männer keine Fahrerlaubnis besaßen, ermittelt die Polizei nun wegen besonders schweren Fall des Diebstahls und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Die Polizei fragt: Wer hat am Montag gegen 23:30 Uhr im Bereich Bürgermeister-Deichmann-Straße/Friedrich-Naumann-Ring verdächtige Beobachtungen gemacht oder kann Hinweise zum Fahrer eines blauen Ford Galaxy in diesem Bereich geben? Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0421 362-3888 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Stefanie Freund
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen
Weitere Meldungen: Polizei Bremen