Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

18.01.2019 – 10:29

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0047 --Unbekannter raubt Kind aus--

Bremen (ots)

   - 

Ort: Bremen-Blumenthal, Neuenkirchener Weg Zeit: 17.01.2019, 15:20 Uhr

In Bremen-Blumenthal raubte ein Unbekannter am Donnerstagnachmittag einen Elfjährigen aus. Die Polizei sucht Zeugen.

Der elfjährige Bremer war mit seinem Fahrrad gegen 15:20 Uhr auf dem Nachhauseweg, als sich ihm im Neuenkirchener Weg ein Mann von hinten näherte. Der Fremde griff nach dem Turnbeutel des Jungen, welcher um seinen Hals hing. Durch das Festhalten stürzte der Schüler vom Fahrrad und verletzte sich leicht. Der Mann flüchtete mit dem Raubgut in Richtung der Mühlenstraße. Er wird wie folgt beschrieben: ca. 180cm groß, ca. 50 Jahre alt, langer Bart, schwarze Hose, grüne Jacke mit Löchern, schwarze Mütze.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen: Wer hat am Donnerstagnachmittag die Tat beobachten können? Wem ist der oben beschriebene Mann im Bereich des Neuenkirchener Wegs / Mühlenstraße aufgefallen? Wer hat andere verdächtige Beobachtungen machen können? Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0421 362-3888 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung