Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

FW-MG: 2 Brandereignisse am frühen Abend

Mönchengladbach, 03.06.19, 16:30 Uhr, Grunewaldstraße und 17:15 Uhr, Abteistraße (ots) - Gegen 16:30 wurde ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremen

28.10.2018 – 10:00

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0694 --22-Jähriger durch Messerstiche verletzt--

Bremen (ots)

   - 
Ort: 	Bremen-Östliche Vorstadt, Bei den Drei Pfählen
Zeit: 	27.10.18, 00.20 Uhr 

Ein 22 Jahre alter Mann wurde in der Nacht von Freitag auf Sonnabend in einer Straßenbahn in der Östlichen Vorstadt durch Messerstiche verletzt. Die Polizei nahm die Angreifer vorläufig fest.

Der 22-Jährige saß im letzten Wagon der Linie N10 und geriet aus bisher nicht geklärten Gründen mit drei Personen in einen Streit. An der Haltestelle Bei den Drei Pfählen eskalierte die Auseinandersetzung und aus der Gruppe heraus stach jemand mehrfach auf den Mann ein. Anschließend verließen die Angreifer die Bahn und flüchteten zu Fuß. Schnell eintreffende Einsatzkräfte konnten das Trio im Nahbereich stellen und vorläufig festnehmen. Der 22-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Verletzungen erwiesen sich als nicht lebensgefährlich. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter (0421) 3623888 entgegen. Gegen einen 14-Jährigen und zwei 20 Jahre alten Männer wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Bremen