Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

02.05.2018 – 08:14

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0283 --Tankstellenräuber auf der Flucht festgenommen--

Bremen (ots)

   - 
Ort: 	Bremen-Neustadt, Neuenlander Straße
Zeit: 	01.05.18, 23 Uhr 

Einsatzkräfte der Polizei Bremen nahmen am späten Dienstagabend einen 23 Jahre alten Räuber fest. Der Mann überfiel wenige Minuten zuvor eine Tankstelle in der Neustadt.

Der maskierte Räuber betrat gegen 23 Uhr die Tankstelle in der Neuenlander Straße und bedrohte die 55 Jahre alte Kassiererin mit einem Messer. Anschließend nahm er sich Geld aus der Kasse und flüchtete zunächst zu Fuß und dann weiter mit einem Fahrrad. Einsatzkräfte fahndeten nach dem Räuber und konnten ihn mitsamt Beute im angrenzenden Kleingartengebiet stellen. Bei seiner Festnahme leistete der 23-jährige Intensivtäter heftige Widerwehr und verletzte die Polizisten leicht. Die Haftprüfung dauert an.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Bremen