Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

01.02.2019 – 13:00

Polizei Hagen

POL-HA: Junger Mann entreißt Frau das Portmonee

Hagen (ots)

Am Donnerstag begab sich eine 35-jährige Frau zu einer Bankfiliale in Haspe und hob einen dreistelligen Geldbetrag ab. Anschließend durchquerte sie die Bezirkssportanlage unterhalb der Stephanstraße. Um 10.36 Uhr begegnete der 35-Jährigen ein junger Mann. Der Mann fragte sie nach der Uhrzeit. Die Frau öffnete ihre Handtasche, um ihr Handy herauszuholen und die Uhrzeit abzulesen. Plötzlich griff der Mann in die Handtasche und entriss der Geschädigten das Portmonee. Dann schubste er die Frau und flüchtete in Richtung Haenelstraße. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Der junge Mann ist ca. 16 bis 20 Jahre alt und 180 cm groß. Er hat braune Augen und dunkles Haar. Der Räuber war zur Tatzeit mit einer dunklen Kappe, einer grünen Jacke und dunklen Handschuhen bekleidet. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1510
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung