Polizei Hagen

POL-HA: Frau bei Unfall in Hohenlimburg verletzt

Hagen (ots) - Am Donnerstag, 11.10.2018, kam es gegen 09:30 Uhr zu einem Unfall auf der Oeger Straße. Nach bisherigen Ermittlungen fuhr eine 37-Jährige aus der Oststraße mit ihrem Kia in Richtung Oeger Straße. Dort musste sie aufgrund eines Rückstaus am Bahnübergang verkehrsbedingt bremsen. Zu diesem Zeitpunkt fuhr ihr ein 20-Jähriger mit seinem Skoda auf. Dabei verletzte sich die Hagenerin leicht. Es entstand ein Sachschaden von zirka 4.000 Euro. Beide Autos bleiben fahrbereit. Zu Verkehrsstörungen kam es nicht. Die Anzeige wird jetzt durch das Verkehrskommissariat bearbeitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Sebastian Hirschberg
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: