Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen

30.04.2018 – 13:00

Polizei Hagen

POL-HA: Randalierer in Krankenhaus eingewiesen

Hagen (ots)

Am Sonntagabend gegen 18.15 Uhr riefen Zeugen die Polizei zu Hilfe, als sie in der Hospitalstraße einen Mann mit freiem Oberkörper bemerkten, der faustgroße Steine und Gartenmöbel auf parkende Autos warf. Der 33 Jahre alte Mann machte einen verwirrten Eindruck, war stark stimmungsschwankend und gab immer wieder an, lediglich trainiert zu haben. Bei seinem Training wurde niemand verletzt, aber drei parkende Autos beschädigt. Im Zuge der Anzeigenaufnahme stellte sich heraus, dass der 33-Jährige gegen 16.15 Uhr in der Overbergstraße eine Anwohnerin bedroht und leicht verletzt hatte, nachdem er zuvor ihren Sonnenschirm stehlen wollte. Letztlich kam der Hagener in die nahe gelegene Psychiatrie des Johannes-Hospitals in stationäre Behandlung.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen
Weitere Meldungen: Polizei Hagen