Polizei Hagen

POL-HA: Hagen- Verkehrsunfall mit Rettungswagen

beschädigter Audi
beschädigter Audi

Hagen (ots) - Am Samstag, 15.12.2017, 22.25 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich Märkischer Ring / Heinitzstr. / Badstraße zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Rettungswagens, der mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs war. Das Fahrzeug der Hagener Feuerwehr befuhr den Märkischen Ring aus Richtung Rembergstraße kommend in Fahrtrichtung Eckeseyer Straße. Der Rettungswagen fuhr bei Rotlicht, jedoch mit eingeschaltetem Blaulicht und Einsatzhorn, in den Kreuzungsbereich ein. Ein 28-jähriger fuhr mit seinem Audi A3 von der Heinitzstraße aus bei Grünlicht zeigender Lichtzeichenanlage in die Kreuzung ein und übersah augenscheinlich den von links kommenden Rettungswagen, sodass es zum Zusammenstoß kam, kurz bevor der Rettungswagen den Kreuzungsbereich passiert hatte. Bei dem Zusammenstoß wurde die gesamte Front des Audi stark deformiert. Der Rettungswagen wurde im Bereich der hinteren rechten Felge und des dortigen Radkastens beschädigt. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf etwa 10000 Euro geschätzt. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Hagen, 02331/986-2066, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen

Telefon: 02331 986-0

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: