PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Mönchengladbach mehr verpassen.

17.08.2020 – 15:25

Polizei Mönchengladbach

POL-MG: 55-Jähriger wird bei Verfolgung von potenziellen Fahrraddieben attackiert

MönchengladbachMönchengladbach (ots)

Ein 55-jähriger Mann, der am Samstag, 15. August, morgens gegen 6.45 Uhr in Gladbach an der Rheydter Straße zwei Unbekannte beobachtet hatte, die sich an seinem Fahrrad zu schaffen machten, ist bei der Verfolgung der potenziellen Diebe mit einer Latte und einer Stange aus Holz attackiert worden. Der Verletzte musste zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die beiden geflüchteten Tatverdächtigen sollen zwischen 20 und 25 Jahre alt sein, kurze, schwarze Haare und ein südländisches Erscheinungsbild haben; einer ist circa 1,90 Meter groß, er trug bei freiem Oberkörper eine dunkelblaue Jeanshose sowie eine Sonnenbrille, der andere ist circa 1,65 Meter groß, er trug ein helles T-Shirt und eine beigefarbene Hose sowie eine Bauchumhängetasche. Eine Nahbereichsfahndung endete negativ.

Die Polizei Mönchengladbach bittet um Hinweise auf die beiden gesuchten Männer unter der Rufnummer 02161-290. (ds)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle
Telefon: 02161-2910222
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach
Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach