Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDKL: A6/Kaiserslautern, Eigenwillig beleuchteter Sattelzug

Kaiserslautern (ots) - Beamte der Autobahnpolizei Kaiserslautern kontrollierten am Montagmorgen auf der A6 ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

11.01.2019 – 11:37

Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Betrunkener verursacht Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

POL-MG: Betrunkener verursacht Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden
  • Bild-Infos
  • Download

Mönchengladbach (ots)

Ein 50-jähriger Pkw-Fahrer kam am Donnerstagabend gegen 22:00 Uhr auf der Annakirchstraße nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen dort parkenden Pkw.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser gegen weitere, davor parkende Pkw katapultiert, sodass letztlich fünf parkende Pkw, teils erheblich, beschädigt wurden.

Personenschaden entstand glücklicherweise nicht.

Der Gesamtschaden wird aus mindestens 60.000 Euro geschätzt.

Bei der Unfallaufnahme war schnell klar, dass der Unfallverursacher stark alkoholisiert und mit, so ergab ein Alkoholtest, über zwei Promille absolut fahruntüchtig war.

Dem 50-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Zudem wurde ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.(jl)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 10 222
Fax: 02161/29 10 229
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell