Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Mönchengladbach mehr verpassen.

31.07.2018 – 09:42

Polizei Mönchengladbach

POL-MG: Radfahrer leicht verletzt - Zeugensuche

Mönchengladbach (ots)

Am Sonntag wurde ein Fahrradfahrer bei einem Unfall auf der Steinmetzstraße leicht verletzt. Die Polizei sucht nun Zeugen, da sich der zweite beteiligte Radfahrer vom Unfallort entfernt hatte.

Es war 13.10 Uhr, als ein 31jähriger Mönchengladbacher in vorgeschriebene Fahrtrichtung auf dem Fahrradweg in Richtung Eickener Straße unterwegs war. Ihm kam entgegengesetzt auf demselben Radweg ein weiterer Radfahrer entgegen.

Als die beiden Radfahrer ungefähr auf einer Höhe waren, mussten beide auf den Gehweg ausweichen, da ein Pkw auf dem Radweg parkte. Hierbei stießen die beiden Radfahrer zusammen, der 31-Jährige stürzte und verletzte sich leicht. Der zweite Radfahrer allerdings setzte seine Fahrt fort, ohne sich weiter um den Unfall zu kümmern.

Der 31-Jährige wurde ambulant behandelt. Gegen den Halter des Pkw wurde ein Verwarngeld verhängt.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang und vor allem zur Identität des flüchtigen Fahrradfahrers machen können. Hinweise bitte an 02161.290. (cw)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle
Telefon: 02161/29 10 222
Fax: 02161/29 10 229
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell