Polizei Mönchengladbach

POL-MG: 17-Jähriger schwer verletzt - Zeugensuche

Mönchengladbach (ots) - Gestern hat sich ein 17jähriger Radfahrer gegen 17.20 Uhr bei einem Unfall auf der Stresemannstraße schwer verletzt, nachdem er nach eigenen Angaben einem Auto ausweichen musste. Die Polizei sucht Zeugen.

Der junge Mann hatte die Stresemannstraße aus Fahrtrichtung Marienplatz kommend in Fahrtrichtung Harmoniestraße befahren, als seiner Aussage zufolge ein Auto von links aus der Harmoniestraße so nah auf ihn zufuhr, dass er ausweichen musste. Hierdurch kam der 17-Jährige von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen geparkten Pkw und zerschlug mit seinem Gesicht die Heckscheibe.

Er war ansprechbar, wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen.

Der beschriebene Pkw war nicht vor Ort. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Unfallhergang und ggf. zu dem in Rede stehenden Pkw machen können. Hinweise bitte an die Rufnummer 02161-290. (cw)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle
Telefon: (21 61) 292020
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: