Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

12.09.2019 – 13:05

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau - Jugendliche als Verdächtige ermittelt

Gronau (ots)

Aufklären konnte die Polizei jetzt einen besonderen Fall von Sachbeschädigung, der sich Anfang August in Gronau ereignet hatte: Zunächst Unbekannte hatten dort einen Schlaf-Würfel zerstört, der als Möglichkeit zum Übernachten auf der Spitze einer Pyramide im Inselpark Gronau angebracht worden war. Beamten des Kriminalkommissariats in Gronau gelang es nun, mehrere Tatverdächtige zu ermitteln. Dabei handelt es sich um fünf männliche Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 15 und 18 Jahren, allesamt aus Gronau. Sie kommen auch dafür in Frage, in der gleichen Nacht auf der Parkstraße ein Fahrzeug entwendet zu haben und damit herumgefahren zu sein. Im Zusammenhang damit könnte auch der Aufbruch eines Fahrzeugs stehen, der sich in der gleichen Nacht ebenfalls auf der Parkstraße ereignet hat. Gleiches gilt für den Versuch, in ein Schulgebäude an der Laubstiege einzubrechen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken